Mountainbikes im Test

Testbericht: Votec V.SX 1.4 (Modelljahr 2011)

Votec V.SX 1.4
Foto: Benjamin Hahn
Neben dem gelungenen Mix aus agilem Handling und Laufruhe lockt das V.SX auch durch geringes Gewicht und edle Ausstattung.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Top Ausstattung
  • Sehr guter Allrounder
  • Geringes Gewicht

Was uns nicht gefällt

  • Wenig Abfahrtskomfort

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Votec greift tief in die Geometrie-Trickkiste und macht den Lenkwinkel um ein Grad flacher, ohne dabei den Rahmen zu ändern. Wie? Mithilfe eines speziellen Steuersatzes von Cane Creek. Der Aufpreis von rund 90 Euro lohnt, denn das V.SX liegt so deutlich laufruhiger in schnellen Abfahrtspassagen, ohne das sehr agile Handling zu stark zu beeinträchtigen.

Der Hinterbau gibt zu Beginn viel Federweg frei, verhält sich gegen Ende aber sehr progressiv. Im Klartext: Das Fahrwerk schlägt zwar in anspruchsvollem Gelände nicht durch, bietet aber nur noch begrenzt Komfort. Beim Vortrieb spielt das Votec seinen Leichtbau-Trumpf aus, für eine effiziente Sitzposition muss der Sattel jedoch relativ weit nach vorne geschoben werden. Der Hinterbau generiert zudem bei unrundem Tritt leichtes Wippen. Den Maßstab setzt Votec in Sachen Ausstattung. Bei XTR-Antrieb, The-One-Bremsen, EX1750-Laufrädern und Reverb-Vario-Stütze läuft einem das Wasser im Mund zusammen.

Technische Daten des Test: Votec V.SX 1.4

Modelljahr: 2011
Preis: 3589 (Baukasten) Euro
Gewicht: 13,4 kg
Rahmengewicht: * 3270 g
Federgabel (Gewicht): 2139 g
Vertriebsweg: Versandhandel
Rahmenhöhen: S/M/L
Getestete Rahmenhöhe: M
Rahmenmaterial: Aluminium
Lenkwinkel: 66 °
Sitzwinkel: 72,5 °
Sitzrohr: 459 mm
Oberrohr: 590 mm
Steuerrohr: 133 mm
Radstand: 1151 mm
Tretlagerhöhe: 357 mm
Federgabel: Fox 36 Talas 160 Fit RLC
Federweg getestet: 160 mm
Federbein: Fox Float RP23 Boostv.
Federweg getestet: 160 mm
Schaltwerk: Shimano XTR
Schalthebel: Shimano XTR
Kurbel: Shimano XTR
Umwerfer: Shimano XTR
Bremse: Formula The One
Bremsen-Disc vorne: 203 mm
Bremsen-Disc hinten: 203 mm
Laufräder: DT Swiss EX 1750
Reifen: Schwalbe Fat Albert 2,4“

* Rahmen mit Dämpfer


Fazit:

Neben dem gelungenen Mix aus agilem Handling und Laufruhe lockt das V.SX auch durch geringes Gewicht und edle Ausstattung.

Votec V.SX 1.4 (Modelljahr 2011) im Vergleichstest


Votec V.SX 1.4 (Modelljahr 2011) im Vergleich mit anderen Produkten

26.07.2011
Autor: Rainer Sebal
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2011