Mountainbikes im Test

Testbericht: Votec V.MR Custom (Modelljahr 2012)

15 Touren-Fullys im Test
Foto: Benjamin Hahn
Komfortabel, sicher, top Parts – das V.MR ist dem Tourer ein treuer Freund! Die mangelhafte Erst-Montage war hoffentlich ein Einzelfall.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Gefälliges Handling
  • Sensibles Fahrwerk
  • Noble Ausstattung

Was uns nicht gefällt

  • Montage, Lackqualität

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

"Wir haben gezielt auf die Kritik des Vorjahrestests reagiert", so Votec-Mann Jürgen Obermeier zum 2012er V.MR. Die Kinematik des (schweren) Rahmens wurde überarbeitet, das Oberrohr setzt tiefer an, der Sitzwinkel steht steiler.

Mit Erfolg: Einstimmig lobten die MountainBIKE-Tester die relaxte, zentrale Sitzposition und den trotz hoher Front starken Kletterwillen – lange Kettenstreben (435-Millimeter), fette 2,35“-Reifen und feinfühliger Hinterbau sorgen für Traktion satt.

Im Gelände gilt: Länge läuft, das V.MR brettert souverän bergab, bleibt dabei agil und drehfreudig. Zudem arbeitet das Fahrwerk komfortabel, direkt "fluffig". Aus dem Online-Konfigurator wählte Votec erlesene Parts: X0-Antrieb, Mavic-Systemlaufräder, Highend-Fox-Federelemente mit Kashima-Beschichtung – wow!

Ärgerlich (und nicht Teil der MountainBIKE-Bewertung) war neben der schlechten Lackqualität die verpfuschte Erst-Montage: falsch zusammengesetzter Steuersatz, zu stark gekürzte Züge, undichte Tubeless-Ready-Installation, schlecht eingestellte Endanschläge.

Technische Daten des Test: Votec V.MR Custom

Modelljahr: 2012
Preis: 3.214 (Baukasten) Euro
Gewicht: * 12,1 kg
Rahmengewicht: 3.100 g
Federgabel (Gewicht): 1.522 g
Vertriebsweg: Händler
Rahmenhöhen: S/M/L/XL
Getestete Rahmenhöhe: M
Rahmenmaterial: Aluminium
Lenkwinkel: 69 °
Sitzwinkel: 74,5 °
Sitzrohr: 476 mm
Oberrohr: 585 mm
Steuerrohr: 136 mm
Radstand: 1.132 mm
Tretlagerhöhe: 335 mm
Federgabel: Fox 32 F120 FIT RLC Kashima
Federweg: 120 mm
Federbein: Fox Float RP23 Kashima
Federweg: 120 mm
Schaltwerk: Sram X0
Schalthebel: Sram X0
Kurbel: Sram X0
Umwerfer: Sram X0
Bremse: Avid Elixir 9 Carbon
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 180 mm
Laufräder: Mavic Crosstrail (System)
Reifen: Schwalbe Nobby Nic Evo 2,35''

Gewicht Komplettbike ohne Pedale.


Fazit:

Komfortabel, sicher, top Parts – das V.MR ist dem Tourer ein treuer Freund! Die mangelhafte Erst-Montage war hoffentlich ein Einzelfall.

Votec V.MR Custom (Modelljahr 2012) im Vergleichstest


Votec V.MR Custom (Modelljahr 2012) im Vergleich mit anderen Produkten

19.03.2012
Autor: André Schidt
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2012