Mountainbikes im Test

Testbericht: Trek Superfly 9.8 SL (Modelljahr 2015)

MountainBIKE Race-Hardtails Trek Superfly 9.8 SL
Foto: Benjamin Hahn
Traum-Geometrie, eingebauter Fahrspaß und dennoch pfeffriger Vortrieb summieren sich am Trek Superfly 9.8 SL zu einem tollen Bike für Sport und Spiel.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Superbes Handling
  • Hoher Fahrspaß
  • Exzellente Spurtreue

Was uns nicht gefällt

  • Etwas schwächere Parts

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Loading  

„Die Spaß-Bombe unter den Hardtails“, „macht einfach nur Laune“, „Superrad, voller Trail-Spaß“ – kurzum, alle Tester waren von den Fahreigenschaften des Trek Superfly 9.8 SL hellauf begeistert! Kein Wunder, ist doch die Geometrie wie aus einem Guss, Rohrlängen und Winkel passen – bis auf den etwas flachen Sitzwinkel – perfekt. Obwohl kein Leichtgewicht, agiert die „Superfliege“ flink und höchst agil.

Wären Laufräder/Reifen noch ein paar Gramm leichter, würde berghoch so richtig die Post abgehen. Aber auch so beschleunigt das Trek Superfly 9.8 SL willig, klettert nicht spritzig, aber geschickt. Im Downhill gilt dann für Ross und Reiter nur eins, Feuer frei! Von vortrefflicher Spurtreue, dabei aber auch stets „zum Spaßen“ aufgelegt, brettert es gen Tal, beruhigt die Nerven mit top Bremse und klebrigen Reifen. Nur das wenig nachgiebige Heck wirkt ab und an störend. Etwas unter dem Schnitt liegt die jedoch zuverlässige Ausstattung, was das Gewicht trotz des sehr leichten Carbon-Rahmens über 9,5 Kilo treibt.

Technische Daten des Test: Trek Superfly 9.8 SL

Modelljahr: 2015
Preis: 4499 Euro
Gewicht: * 9,54 kg
Rahmengewicht: 1098 g
Federgabel (Gewicht): 1608 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Rahmenhöhen: 15,5, 17,5, 19, 21, 23 ''
Getestete Rahmenhöhe: 17,5 ''
Rahmenmaterial: Carbon
Lenkwinkel: 69,5 °
Sitzwinkel: 73 °
Reach: 421 mm
Sitzrohr: 419 mm
Oberrohr: 605 mm
Steuerrohr: 102 mm
Radstand: 1121 mm
Kettenstrebenlänge : 442 mm
Federgabel: Fox 32 Float Performance CTD
Federweg: 100 mm
Schaltwerk: Sram X01
Schalthebel: Sram X1 (1 x 11)
Kurbel: Sram X1
Umwerfer: -
Bremse: Shimano XT
Bremsen-Disc vorne: 160 mm
Bremsen-Disc hinten: 160 mm
Laufräder: DT Swiss X 1700 Spline
Laufradgröße: 29 ''
Reifen: Bontrager XR1 Team Issue 2,20"

* Gewicht Komplettbike ohne Pedale


Fazit:

Traum-Geometrie, eingebauter Fahrspaß und dennoch pfeffriger Vortrieb summieren sich am Trek Superfly 9.8 SL zu einem tollen Bike für Sport und Spiel.

Trek Superfly 9.8 SL (Modelljahr 2015) im Vergleichstest

Test: 18 Race-Hardtails in 29 Zoll Foto: Daniel Geiger

Test: 18 Race-Hardtails in 29 Zoll

Race-Hardtails haben auch im Fully-Zeitalter nichts von ihrer Attraktivität für den Renneinsatz verloren. MountainBIKE hat 18 Modelle des Jahrgangs 2015 getestet. Preisklasse: 4.000 bis 5.000 Euro.


Trek Superfly 9.8 SL (Modelljahr 2015) im Vergleich mit anderen Produkten

22.01.2015
Autor: André Schmidt
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2015