Mountainbikes im Test

Testbericht: Trek Fuel EX9 (Modelljahr 2012)

15 Touren-Fullys im Test
Foto: Benjamin Hahn
Rock it! Das Fuel EX ist der Downhill-Krösus unter den Tourenfullys, trumpft mit "Safety"-Handling und fluffigem Fahrwerk auf.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Bärenstark bergab
  • Top ausbalancierte Geo
  • Teils sehr robuste Parts

Was uns nicht gefällt

  • Etwas zäher Vortrieb

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Bereits in der fünften Saison erobert das Fuel EX den Trail, erfuhr Jahr für Jahr Optimierungen – speziell am Fahrwerk. Auch für 2012 haben die Amis ein Upgrade in petto, Fox-Federbein wie -gabel (neu) arbeiten mit der Trek-exklusiven DRCV-Technik. Ein Nadelventil aktiviert bei groben Schläge eine zweite Luftkammer, die Kennlinie wird zum Schluss linear statt progressiv, um den Hub optimal zu nutzen.

Und? Die Forke, zudem mit Kashima-Beschichtung, glänzt als das Sensibelchen schlechthin, durchläuft ihren Hub aber fast zu zügig. Auch der Hinterbau schluckt fein(st)fühlig und ungemein komfortabel – das leichte Wippen bergan ist da verzeihlich. Der Bergpreis geht dennoch an leichtere, "vortriebsgeilere" Kandidaten.

Bergab gibt‘s dafür am Trek kein Vorbei! Dank Sahne-Handling und gierigem Fahrwerk liegt es wie ein Brett, steht einem All-Mountain-Fully kaum nach, ist in Alu gegossene (Trail-)Leidenschaft! Steckachsen vorne/hinten, breite Felgen und stark profilierte Pneus passen prima zu diesem "Downhill-Tourer".

Technische Daten des Test: Trek Fuel EX9

Modelljahr: 2012
Preis: 3.299 Euro
Gewicht: * 12,1 kg
Rahmengewicht: 2.780 g
Federgabel (Gewicht): 1.741 g
Vertriebsweg: Händler
Rahmenhöhen: 15,5/17,5/18,5/19,5/21,5 ''
Getestete Rahmenhöhe: 17,5 ''
Rahmenmaterial: Aluminium
Lenkwinkel: 68,5 °
Sitzwinkel: 73 °
Sitzrohr: 419 mm
Oberrohr: 590 mm
Steuerrohr: 132 mm
Radstand: 1.108 mm
Tretlagerhöhe: 338 mm
Federgabel: Fox 32 F120 FIT RLC DRCV
Federweg getestet: 120 mm
Federbein: Fox Float RP3
Federweg getestet: 120 mm
Schaltwerk: Shimano XTR
Schalthebel: Shimano XT
Kurbel: Shimano XT
Umwerfer: Shimano XT
Bremse: Shimano XT
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 160 mm
Laufräder: Bontrager Rhythm Elite (System)
Reifen: Bontrager XR4 Team 2,2''

Gewicht Komplettbike ohne Pedale.


Fazit:

Rock it! Das Fuel EX ist der Downhill-Krösus unter den Tourenfullys, trumpft mit "Safety"-Handling und fluffigem Fahrwerk auf.

Trek Fuel EX9 (Modelljahr 2012) im Vergleichstest


Trek Fuel EX9 (Modelljahr 2012) im Vergleich mit anderen Produkten

19.03.2012
Autor: André Schidt
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2012