Mountainbikes im Test

Testbericht: Trek Fuel EX 9 27.5 (Modelljahr 2015)

MountainBIKE Trek Fuel EX 9 27.5
Foto: Daniel Geiger
Der Trail kann kommen! Mit dem Fuel EX 9 27.5 bietet Trek ein 120-mm-Fully, das so manchem All-Mountain im Gelände Konkurrenz macht. Top Handling, klar verbessertes Fahrwerk.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Wunderbares Handling
  • Bergab fast wie ein AM
  • Gelungenes Fahrwerk

Was uns nicht gefällt

  • Bergauf weniger spritzig

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Loading  

„Formel 1 trifft MTB“, so preist Trek das neue Touren- und Trailfully Fuel EX 9 27.5 an, präziser gesagt die RE:aktiv getaufte Heckfederung. Formel 1? Das klingt nach Telemetriedaten, Boxenstopp und unangemessener Raketenwissenschaft.

Aber ganz so ist es nicht, Trek und Fox holten sich „nur“ die Expertise
der Motorsportfirma Penske Racing Shocks ein, um das hauseigene, doppelkammrige DRCV-Federbein an die gestiegenen Anforderungen der Trailbiker anzupassen. Bis dato sprachen DRCV-Dämpfer hauchfein an,
pumpten jedoch im Antritt stark und rauschten etwa in Anliegerkurven durch den Federweg – zu instabil für eine aktive Fahrweise.

 

MountainBIKE Trek Fuel EX 9 27.5
Foto: Benjamin Hahn Der hintere Drehpunkt des abgestützten Eingelenkers liegt in der Hinterradachse, was Bremseinflüsse auf die Federung mindern soll.

Abhilfe schuf das Schalten des Dämpfers in den strafferen Trail-Modus, was dann wiederum Sensibilität kostete. RE:aktiv soll nun dank optimierter Ventilarbeit zwischen den Luftkammern quasi intelligent funktionieren: straff bergauf, bei leichten Stößen „die Spitzen wegnehmend“, bei großen Schlägen blitzschnell öffnend. Doch wie und warum sich welches Ventilchen wo öffnet, das wird den Trek-Fahrer weniger interessieren als: Funktioniert’s denn?

Antwort: ja! Gerade im besagten Trail-Modus stimmt nun der Mix aus Effizienz, Komfort und Reserven, die Federung ist stets genau dann aktiv, wenn der Geländeritter sie benötigt. Aber auch abseits des High-Tech-Fahrwerks ist das 120-mm-Fully ein prächtiges Spaßgerät für flowige wie durchaus anspruchsvolle Trails. Das Handling des 27,5"-Bikes wirkt – typisch Trek – einfach „rund“, vorhersehbar, mit der stets korrekten Dosis Agilität oder Laufruhe.

 

MountainBIKE Trek Fuel EX 9 27.5
Foto: Benjamin Hahn Wie gehabt mit doppelten Luftkammern agiert der DRCV-Dämpfer von Fox. Neu sind optimierte Ventile und Shim-Anordnungen („RE:aktiv“).

Bergab kitzelt man so gerne das maximal Mögliche aus den 120 mm Federweg heraus, dringt locker mit dem – trotz nicht so hoher Steifigkeitswerte – robusten US-Fully in All-Mountain-Gefilde vor. Apropos: Die eher wuchtigen Reifen, die stabilen, schweren Laufräder und vor allem die 1 x 11-Schaltung zeigen, dass Trek das Fuel EX 9 27.5 mehr für den Trail-Biker denn den „klassischen“ (europäischen) Tourenfan konzipiert hat.

Wer in die Alpen will, muss umrüsten oder zu einer anderen Ausstattungsvariante greifen. So oder so geht’s bergauf relativ gemütlich (aber traktionsstark!) zur Sache: Mit 12,6 Kilo ist das Trek Fuel EX 9 27.5 kein Leichtgewicht seiner Klasse, überhaupt gibt es 120-mm-Fullys, die
zügiger unterwegs sind.

Technische Daten des Trek Fuel EX 9 27.5

Modelljahr: 2015
Preis: 3799 Euro
Gewicht: * 12,6 kg
Rahmengewicht: 2890 g
Federgabel (Gewicht): 1765 g
Lenkkopfsteifigkeit: 63 Nm/Grad
Vertriebsweg: Fachhandel
Rahmenhöhen: 15,5" , 17,5" , 18,5" , 19,5" , 21,5"
Getestete Rahmenhöhe: 17,5"
Rahmenmaterial: Aluminium
Federgabel: Fox 32 Float Performance
Federweg: 120 mm
Federbein: Fox Float CTD DRCV RE:aktiv
Federweg: 120 mm
Schaltwerk: Sram X1
Schalthebel: Sram X1 (1 x 11)
Kurbel: Sram X1
Bremse: Shimano XT 180
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Sattelstütze: Rock Shox Reverb Stealth (Vario)
Laufräder: Bontrager Rythm Comp
Laufradgröße: 27,5 ''
Reifen: Bontrager XR Expert 2,35"/2,20"

* Gewicht Komplettbike ohne Pedale


Fazit:

Der Trail kann kommen! Mit dem Fuel EX 9 27.5 bietet Trek ein 120-mm-Fully, das so manchem All-Mountain im Gelände Konkurrenz macht. Top Handling, klar verbessertes Fahrwerk.

Trek Fuel EX 9 27.5 (Modelljahr 2015) im Vergleichstest

Test: Sechs 2015er Top-Mountainbikes Foto: Daniel Geiger

Test: Sechs 2015er Top-Mountainbikes

Wir haben sechs Bike-Highlights aller Kategorien getestet. Mit dabei: Cannondale F-Si, Lapierre Zesty AM, Nicolai ION 16, Specialized Stumpjumper, Trek Fuel EX und Falkenjagd Hoplit.


Trek Fuel EX 9 27.5 (Modelljahr 2015) im Vergleich mit anderen Produkten

09.10.2014
Autor: André Schmidt
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2014