Mountainbikes im Test

Testbericht: Stevens Glide SX (Modelljahr 2012)

Stevens Glide SX
Foto: Benjamin Hahn
Das Stevens gleitet mit schluckfreudigem und sensiblem Fahrwerk über den Trail. Auch im Labor zeigt es 1A-Werte. Der Tipp für Touren-Fans!
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Klettert leichtfüßig
  • Harmonisches Fahrwerk
  • Hohe Steifigkeitswerte

Was uns nicht gefällt

  • Zu schmale Reifen

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Fesch steht das Stevens da und bietet gleich mehrere Superlative: Platz eins bei der Steifigkeitswertung sowie die leichtesten Laufräder im Test.

Und: Das Glide steht mit 12,8 kg an der Spitze der Gesamtgewichte – Chapeau! Auch in der Praxis überzeugt das Bike aus Hamburg: Sportlich, aber zentral nimmt der Fahrer im Sattel Platz, das Rad beschleunigt leichtfüßig. Mit ausgewogener Geometrie stürmt es über kurvige Trails, lässt sich gutmütig dirigieren. Trotz fehlender Gabelabsenkung klettert es zudem souverän und sackt nicht in den Hinterbau, nur ein leichtes Wippen macht sich am sensiblen Heck bemerkbar. Bergab schluckt der Viergelenker selbst kleinste Kiesel feinfühlig weg und nimmt groben Steinpassagen den Schrecken. Auch harmonieren Gabel und Hinterbau nahezu perfekt. Da fällt es kaum auf, dass das Stevens mit 140 mm Hub an Heck und Front gar nicht so üppig bestückt ist – die Parts sind aber teils einen Tick zu „tourig“ (z. B. schmale Reifen).

Technische Daten des Test: Stevens Glide SX

Modelljahr: 2012
Preis: 2199 Euro
Gewicht: 12,8 kg
Rahmengewicht: 3370 g
Federgabel (Gewicht): 1813 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Rahmenhöhen: 16/18/20/22 ''
Getestete Rahmenhöhe: 20 ''
Rahmenmaterial: Aluminium
Lenkwinkel: 68,5 °
Sitzwinkel: 73,5 °
Sitzrohr: 505 mm
Oberrohr: 602 mm
Steuerrohr: 136 mm
Radstand: 1132 mm
Tretlagerhöhe: 336 mm
Federgabel: Fox 32 Float RL
Federweg getestet: 140 mm
Federbein: Fox Float RP2
Federweg getestet: 140 mm
Schaltwerk: Shimano XT
Schalthebel: Shimano SLX (3 x 10)
Kurbel: Shimano SLX
Umwerfer: Shimano SLX
Bremse: Avid Elixir 5
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 180 mm
Laufräder: Easton XC (System)
Reifen: Schwalbe Nobby Nic Evo 2,25"

Fazit:

Das Stevens gleitet mit schluckfreudigem und sensiblem Fahrwerk über den Trail. Auch im Labor zeigt es 1A-Werte. Der Tipp für Touren-Fans!

Stevens Glide SX (Modelljahr 2012) im Vergleichstest


Stevens Glide SX (Modelljahr 2012) im Vergleich mit anderen Produkten

29.06.2012
Autor: Chris Pauls
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2012