Mountainbikes im Test

Testbericht: Specialized Enduro Elite Carbon 650B (Modelljahr 2017)

MOUNTAINBIKE Specialized Enduro Elite Carbon 650B
Foto: Daniel Geiger
Das Specialized Enduro Elite Carbon 650B macht einmal mehr seinem Namen alle Ehre, ist der maximale Fahrspaß-Garant. Obwohl kein Leichtgewicht, fliegt es hinreißend agil-verspielt über den Trail.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Rundum perfektes Handling
  • Sehr gutes Fahrwerk
  • Geniale Detail-Lösungen

Was uns nicht gefällt

  • Parts weniger edel, schwer

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Loading  

Hier ist es, das Bike, das einer ganzen Kategorie seinen Namen leiht: Enduro. Und Specialized hat das Ur-Enduro für die Saison 2017 neu aufgezogen. Die Rahmenform mit gekreuztem Oberrohr ist vom Vorgänger zwar bekannt, die Rohre sind aber filigraner geformt. Zudem hat das US-Flaggschiff 10 mm mehr Federweg bekommen – nun 170 mm vorne und hinten – und driftet trotzdem nicht in Richtung abgespeckter Downhiller ab wie einige Bikes anderer Hersteller.

Anders gesagt: Das Enduro bleibt ein Enduro aus dem Bilderbuch. Mehr Spaß kann ein Bike nicht machen. Auf dem Trail trifft keiner der Mitbewerber die Mischung aus Agilität und Laufruhe so perfekt. Der Fahrer sitzt ideal im Rahmen, fühlt sich pudelwohl und gewinnt sofort Vertrauen zum Gefährt.

 

MOUNTAINBIKE Specialized Enduro Elite Carbon 650B Autosag-Ventil
Foto: Daniel Geiger Das Autosag-Ventil am Federbein erleichtert das Setup ungemein. Bei uns hat es jedenfalls einwandfrei funktioniert.

Das Handling? Feines Florett, nicht Degen oder gar grober Säbel – höchstpräzise, sehr direkt und spielend leicht. Verliebt in Schräglage, fliegt das Specialized Enduro Elite Carbon 650B den Trail runter. Wo das herkommt? Klar, das Bike ist vergleichsweise kurz, vor allem sind es die 427-mm-Kettenstreben.

Unruhe kommt trotzdem nie auf. Der Lenkwinkel ist flach genug, um das Specialized Enduro Elite Carbon 650B vorne in der Spur zu halten. Dazu arbeitet das Fahrwerk mit Rock-Shox-Federelementen im besten Sinne unauffällig gut.

 

MOUNTAINBIKE Specialized Enduro Elite Carbon 650B SWAT-Schacht
Foto: Daniel Geiger Wenn nicht gerade ein Tester sein Hinterrad zerschossen hat, befindet sich im SWAT-Schacht ein frischer Schlauch ...

An der Front ist die Lyrik nicht ganz so feinfühlig wie die 36er-Fox, bietet aber satte Reserven. Das viergelenkige Heck geht stets aktiv mit, steht stabil im Hub, ist zudem wipparm und traktionsstark. Trotz Übergewicht tritt das Specialized Enduro Elite Carbon 650B so lustvoll an, kommt dank leichter Laufräder schnell in Fahrt. Steile Kletterpassagen bedingen durch das kurze Heck jedoch Körpereinsatz, sonst tänzelt die Front.

Die Parts? Stimmig, aber nicht edel. Details wie das Autosag-Ventil am Dämpfer oder das SWAT-Transportsystem sind genial. Die Sram-Bremse (Guide R) war uns aber nicht bissig genug, und dem 1 x 11-Antrieb fehlt Bandbreite.

Technische Daten des Test: Specialized Enduro Elite Carbon 650B

Modelljahr: 2017
Preis: 4699 Euro
Gewicht: 14 kg
Rahmengewicht: 3480 g
Federgabel: 2046 g
Gewicht Laufräder: 4440 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Verfügbare Rahmenhöhen: S, M, L, XL
Getestete Rahmenhöhe: L
Rahmenmaterial: Carbon
Lenkkopfsteifigkeit: 67,3 Nm/°
Federgabel: Rock Shox Lyrik RC Boost
Federweg getestet: 170 mm
Federbein: Rox Shox Monarch Plus RC3
Federweg getestet: 170 mm
Gänge und Übersetzung: 1 x 11: 30 Zähne vorne, 10–42 Zähne hinten
Schaltwerk: Sram GX
Schalthebel: Sram GX
Kurbel: Race Face Aeffect
Umwerfer: -
Bremse: Sram Guide R
Bremsen-Disc vorne: 200 mm
Bremsen-Disc hinten: 180 mm
Sattelstütze: Command Post Ircc (Vario, 125 mm)
Vorbau: Specialized Trail 60 mm
Lenker: Specialized 780 mm
Naben: Roval Traverse
Reifen: Specialized Butcher/Slaughter 2,6"/2,3"
Testurteil: Sehr gut (217 Punkte)

Geometrie

Bike-Profil


Specialized Enduro Elite Carbon 650B (Modelljahr 2017) im Vergleichstest

Test: 9 edle Enduro-Bikes Foto: Dennis Stratmann

Test: 9 edle Enduro-Bikes

Wenn das Gelände verblockter wird, ist ein Enduro das Bike der Wahl. Wir haben neun Modelle getestet.


Specialized Enduro Elite Carbon 650B (Modelljahr 2017) im Vergleich mit anderen Produkten

21.07.2017
Autor: Benjamin Büchner
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2017