Mountainbikes im Test

Testbericht: Specialized Camber Elite (Modelljahr 2012)

Specialized Camber Elite
Foto: Benjamin Hahn
Das Camber ist für jeden Trail gewappnet. Das satte Fahrwerk und die durchdachte Geo überzeugen. Bergan geht es gemütlich, aber souverän.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Stimmiges Fahrwerk
  • Laufruhig und wendig
  • Top Geometrie

Was uns nicht gefällt

  • Schwere Laufräder

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Kauftipp Testurteil sehr gut

Kurze Kettenstreben (420 mm), langer Radstand und steiler Sitzwinkel – Specialized geht in Sachen Geometrie einen „speziellen“ Weg. Dem langen Oberrohr wirken die Amis mit einem kurzen 85-mm-Vorbau entgegen.

Das Konzept geht auf: Das Gros der bis knapp 190 cm großen Tester nahm sportlich, aber zentral auf dem Camber Platz. Selbst an steilsten Stichen überzeugt die Geometrie: Das Vorderrad bleibt am Boden – und das trotz kurzem Heck! Auch das antriebsneutrale Heck gefällt, nur die schweren Laufräder trüben den Uphill-Spaß. Bergab überzeugt das Camber mit ausgewogenem Handling: Laufruhe trifft auf Wendigkeit. Das kurze Heck spielt meisterhaft seine Vorzüge aus: Zackig folgt das Camber jedem Richtungswechsel – und selbst unerfahrene Fahrer lupfen die Front spielerisch über Steine und Stufen. Dämpfer und Gabel räumen souverän den Weg frei und nutzen den Hub großzügig aus. Auch die griffigen Reifen passen prima ins Konzept des Trailbikes.

Technische Daten des Test: Specialized Camber Elite

Modelljahr: 2012
Preis: 1899 Euro
Gewicht: 12,4 kg
Rahmengewicht: 2900 g
Federgabel (Gewicht): 1618 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Rahmenhöhen: S/M/L/XL
Getestete Rahmenhöhe: L
Rahmenmaterial: Aluminium
Lenkwinkel: 68,5
Sitzwinkel: 75
Sitzrohr: 482 mm
Oberrohr: 628 mm
Steuerrohr: 152 mm
Radstand: 1161 mm
Tretlagerhöhe: 335 mm
Federgabel: Rock Shox Recon TK
Federweg getestet: 120 mm
Federbein: Rock Shox Ario RL
Federweg getestet: 120 mm
Schaltwerk: Shimano XT
Schalthebel: Alivio (3 x 10)
Kurbel: Shimano FC-M521
Umwerfer: Shimano SLX
Bremse: Avid Elixir 3
Bremsen-Disc vorne: 200 mm
Bremsen-Disc hinten: 180 mm
Laufräder: Specialized/DT Swiss 445D
Reifen: Specialized The Captain Sport 2,0"

Fazit:

Das Camber ist für jeden Trail gewappnet. Das satte Fahrwerk und die durchdachte Geo überzeugen. Bergan geht es gemütlich, aber souverän.

Specialized Camber Elite (Modelljahr 2012) im Vergleichstest


Specialized Camber Elite (Modelljahr 2012) im Vergleich mit anderen Produkten

29.05.2012
Autor: Chris Pauls
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2012