Mountainbikes im Test

Testbericht: Simplon Kibo XTE (Modelljahr 2013)

MountainBIKE Simplon Kibo XTE
Foto: Benjamin Hahn
Das Kibo überzeugt mit ausgewogener Geometrie, sicherem Handling und leichtfüßigem Vortrieb. Dem Fahrwerk fehlt ein Hauch Komfort.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Gelungene Sitzposition
  • Antriebsneutrales Heck
  • Leichte Laufräder

Was uns nicht gefällt

  • Unsensibles Fahrwerk

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Loading  

Traditionell bieten die Vorarlberger ihre Bikes nach dem Baukasten-Prinzip an: Der Kunde wählt ein Basis-Modell und passt Parts oder auch die Vorbaulänge an seine Bedürfnisse an. Für diesen Test übernahm Simplon selbst die Auswahl, verbaute billigere Shimano-Kurbel und -Bremse, dafür aber auch leichte Mavic-Laufräder mit griffigen Schwalbe-Reifen und Shimano-XT-Kassette – clever, so bleibt die rotierende Masse gering. Unisono lobten die MB-Tester dann auch die leichtfüßige Beschleunigung des Ösi-Fullys sowie dessen wippfreie und dennoch traktionsstarke Heckfederung. Dass Gesamt- und Rahmengewicht nicht gerade zu den besten im Test zählen, ist so nicht spürbar.

Prima: Der Fahrer nimmt auch dank des gelungenen Cockpits eine zentrale, sehr sichere Position ein, bergauf- wie -ab lässt sich das Kibo zielstrebig und kontrolliert manövrieren. Grobes bügelt das Rock-Shox-Fahrwerk zuverlässig weg, über kleine Unebenheiten holpert es aber unsensibler hinweg als die Fox-Konkurrenz.

Technische Daten des Test: Simplon Kibo XTE

Modelljahr: 2013
Preis: 3254 (Baukasten) Euro
Gewicht: 12,0 kg
Rahmengewicht: 3320 g
Federgabel (Gewicht): 1608 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Rahmenhöhen: 28, 45, 50, 55 cm
Getestete Rahmenhöhe: 50 cm
Rahmenmaterial: Aluminium
Lenkwinkel: 69 °
Sitzwinkel: 74 °
Sitzrohr: 500 mm
Oberrohr: 608 mm
Steuerrohr: 136 mm
Radstand: 1126 mm
Tretlagerhöhe: 331 mm
Federgabel: Rock Shox Reba RLT
Federweg: 120 mm
Federbein: RS Monarch RL
Federweg: 120 mm
Schaltwerk: Shimano XT
Schalthebel: Shimano XT (3 x 10)
Kurbel: Shimano FC-M552
Umwerfer: Shimano XT
Bremse: Shimano BR-M596
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 180 mm
Laufräder: Mavic Crosstrail
Reifen: Schwalbe Nobby Nic Evo 2,25"

Fazit:

Das Kibo überzeugt mit ausgewogener Geometrie, sicherem Handling und leichtfüßigem Vortrieb. Dem Fahrwerk fehlt ein Hauch Komfort.

Simplon Kibo XTE (Modelljahr 2013) im Vergleichstest


Simplon Kibo XTE (Modelljahr 2013) im Vergleich mit anderen Produkten

28.01.2013
Autor: Chris Pauls
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2013