Mountainbikes im Test

Testbericht: Salsa Beargrease (Modelljahr 2015)

MountainBIKE Fatbike Salsa Beargrease
Foto: Benjamin Hahn
Das edle, ultraleichte Salsa Beargrease ist nicht gerade ein Schnäppchen. Wer jedoch puristischen Fatbike-Spaß auf höchstem Niveau sucht, wird hier reich belohnt.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Leichter Rahmen
  • Bergauf unschlagbar
  • Top-Geometrie
  • Edle Ausstattung

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testsieger Testurteil überragend

Loading  

Als Salsa 2013 das Beargrease Carbon zeigte, setzte es mit sportlicher Geometrie und superleichtem Carbon-Rahmen Maßstäbe bei den Fatbikes. Und auch in diesem Test legt das Kohlefaser-Geschoss die Messlatte hoch. Der Rahmen ist der leichteste im Test, und das Gesamtgewicht mit sagenhaft leichten 11,3 kg ist ebenfalls unschlagbar.

Dafür sorgt auch die Ausstattung mit Sram-XX1-Antrieb und -X0-Bremsen sowie leichten Carbon(!)-Laufrädern. 5199 Euro muss der Fatbiker für den ultimativen Trail-Spaß berappen. Ob sich das lohnt? Zumindest zündet das Salsa am Berg wie eine Rakete. Leichtfüßig prescht es voran, bietet dabei eine sportliche, dennoch zentrale Sitzposition. Auf der Ebene lädt es zu flotten Sprints ein und ist somit gar eine Geheimwaffe für einen Winter-Marathon. Bergab sorgt die lange und flache Front für Laufruhe, während das sehr kurze Heck selbst in engen Turns Agilität bietet. Eine Federgabel vermissten die Tester nicht. Achtung: kleine Bremsscheiben!

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Video: MountainBIKE/Michelle Santy

Technische Daten des Test: Salsa Beargrease

Modelljahr: 2015
Preis: 5199 Euro
Gewicht: * 11,3 kg
Rahmengewicht: 1623 g
Gabel (Gewicht): 873 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Rahmenhöhen: S, M, L, XL
Getestete Rahmenhöhe: M
Rahmenmaterial: Carbon
Lenkwinkel: 68,5 °
Sitzwinkel: 73 °
Sitzrohr: 430 mm
Oberrohr: 615 mm
Steuerrohr: 125 mm
Radstand: 1120 mm
Kettenstrebenlänge : 440 mm
Federgabel: Salsa Makwa Carbon
Federweg getestet: - mm
Schaltwerk: Sram XX1
Schalthebel: Sram X01 (1 x 11)
Kurbel: Sram XX1
Kurbelbreite: 205 mm
Umwerfer: -
Bremse: Sram X0
Bremsen-Disc vorne: 160 mm
Bremsen-Disc hinten: 140 mm
Laufräder: Salsa Fat/Whisky No. 9 Carbon
Laufradgröße: 26 ''
Reifen: 45 North Dillinger 3,8"
Reifen (Gewicht): 1240 g
Schlauch (Gewicht): 400 g

* Gewicht Komplettbike ohne Pedale


Fazit:

Das edle, ultraleichte Salsa Beargrease ist nicht gerade ein Schnäppchen. Wer jedoch puristischen Fatbike-Spaß auf höchstem Niveau sucht, wird hier reich belohnt.

Salsa Beargrease (Modelljahr 2015) im Vergleichstest

Dicke Dinger! 11 Fatbikes im Test Foto: Dennis Stratmann

Dicke Dinger! 11 Fatbikes im Test

Fatbikes sind zurzeit schwer angesagt. Modische Spinnerei, oder gibt's dafür echte Gründe? MountainBIKE hat elf Fatbikes in drei Preisklassen getestet. Plus: Tipps, worauf Sie beim Fatbike-Kauf achten sollten.


Salsa Beargrease (Modelljahr 2015) im Vergleich mit anderen Produkten

05.02.2015
Autor: Chris Pauls
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2015