Mountainbikes im Test

Testbericht: Rose Jabba Wood 8 (Modelljahr 2011)

Rose Jabba Wood 8
Das Jabba Wood ist ein Tourer wie aus dem Bilderbuch – edel ausgestattet, richtig komfortabel und dabei dennoch ganz schön flott.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Leicht und dynamisch
  • Bester SGI-Wert im Test
  • Edle Parts

Was uns nicht gefällt

  • Nervös im Downhill

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Wie Canyon und Radon nutzt Rose als Direktvertreiber die eingesparte Händlermarge, um das Jabba Wood mit Sahneteilen auszustatten.

Leichte Systemlaufräder von DT sind wie die bissigen Formula-Stopper oder edle Sram-X.0-Parts Teil des Pakets und runden das leichte, sehr steife Alu-Chassis (höchster SGI-Wert im Test) ab.

Die Sitzposition ist dank geringer Sattelüberhöhung trotz langem Oberrohr kommod – toll für Anti-Stress-Biker! Dennoch geht das Rose auch wegen seiner schlanken 11,5 Kilo beherzt bergauf, obwohl es durch den flacheren Sitzwinkel etwas an Pedaldruck mangelt, das Vorderrad ein wenig „Luft schnappt“.

Prima: Der Viergelenker wippelt dank höher angesetztem Haupt-Drehpunkt viel weniger als in der Vergangenheit, sorgt dennoch für die bekannt lobenswerte Traktion.

Im Downhill nutzt das Rad die 130 mm am Heck linear-komfortabel – mehr Druck auf der Front würde das Rose indes direkter machen – ein Schuss Präzision und Ruhe fehlt.

Technische Daten des Test: Rose Jabba Wood 8

Modelljahr: 2011
Preis: 2999 Euro
Gewicht: * 11,5 kg
Rahmengewicht: ** 2838 g
Federgabel (Gewicht): 1686 g
Vertriebsweg: Versandhandel
Rahmenhöhen: 16,5/18,5/20/22 ''
Getestete Rahmenhöhe: 18,5 ''
Rahmenmaterial: Aluminium
Lenkwinkel: 68,5 °
Sitzwinkel: 72,5 °
Sitzrohr: 470 mm
Oberrohr: 594 mm
Steuerrohr: 131 mm
Federgabel: Fox 32 F120 FIT RLC
Federweg getestet: 120 mm
Federbein: Fox Float RP23
Federweg getestet: 130 mm
Schaltwerk: Sram X.0
Schalthebel: Sram X.0
Kurbel: Sram X.0
Umwerfer: Sram X.0
Bremse: Formula R1
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 160 mm
Laufräder: DT Swiss Tricon XM1550 (System)
Reifen: Continental Mountain King RS 2,2“

* Bike ohne Pedale ** inkl. Dämpfer


Fazit:

Das Jabba Wood ist ein Tourer wie aus dem Bilderbuch – edel ausgestattet, richtig komfortabel und dabei dennoch ganz schön flott.

Rose Jabba Wood 8 (Modelljahr 2011) im Vergleichstest

15 Tourenbikes im  MountainBIKE-Vergleichstest Foto: Manfred Stromberg

15 Tourenbikes im MountainBIKE-Vergleichstest

Tourenfullys beschränken sich auf das Wesentliche - und sind dennoch ungemein vielseitig. MountainBIKE hat 15 Anti-Stress-MTBs von 2.500 bis 3.000 Euro getestet.


Rose Jabba Wood 8 (Modelljahr 2011) im Vergleich mit anderen Produkten

16.03.2011
Autor: Florian Storch
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2011