Mountainbikes im Test

Testbericht: Rose Granite Chief 6 (Modelljahr 2011)


Zur Fotostrecke (17 Bilder)

Rose Granite Chief 6
Foto: Benjamin Hahn

 

Bergamont Threesome 9.1
Foto: Benjamin Hahn

 

BMC Trailfox TF02
Foto: Benjamin Hahn

 

Canyon Nerve AM 9.0 HS
Foto: Benjamin Hahn

 

Corratec X-Force 0.2
Foto: Benjamin Hahn
Starker, zuverlässiger AM-Kumpel mit Nehmerqualitäten im Downhill gesucht? Der Wunschkandidat dafür heißt Rose Granite Chief.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Geringes Gewicht
  • Ausgewogene Geo
  • Top AM-Ausstattung

Was uns nicht gefällt

  • Hinterbau-Setup knifflig

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Nur 12,5 Kilo trotz Variostütze und breiter All-Mountain-Reifen? Wie schafft Rose das nur? Die Antwort lautet „Versender-Preisvorteil“.

Er erlaubt es, schwerere, aber sehr nützliche Parts mit leichten Hightech-Teilen wie dem Sram-Antrieb und der Formula The One (große Discs!) zu einem schlüssigen Paket zu fusionieren.

Apropos schlüssig: Die Geometrie pendelt geschickt zwischen Vortrieb, Fahrspaß und Sicherheit, der Fahrer sitzt sportlich-kompakt, mittig über dem Tretlager. Entsprechend flott will das Rose auf edlen Laufrädern voran, das merkliche Wippen der Viergelenk-Kinematik indes stört – zumindest ohne zugeschaltete Plattform.

Generell braucht das Fox-Federbein mit großer Luftkammer zudem hohen Fülldruck (75-kg-Fahrer: etwa 220 psi), um das Wegtauchen des Hinterbaus zu kontrollieren.

In harten Downhills hingegen punktet das Rose mit schluckfreudigem, aktivem Fahrwerk und austariertem Handling, vereint Laufruhe mit Agilität.

Technische Daten des Test: Rose Granite Chief 6

Modelljahr: 2011
Preis: 2860 Euro
Gewicht: * 12,5 kg
Rahmengewicht: ** 3011 g
Federgabel (Gewicht): 1770 g
Vertriebsweg: Versandhandel
Rahmenhöhen: 16,5/18,5/20/22 ''
Getestete Rahmenhöhe: 18,5 ''
Rahmenmaterial: Aluminium
Lenkwinkel: 68 °
Sitzwinkel: 73 °
Sitzrohr: 470 mm
Oberrohr: 591 mm
Steuerrohr: 132 mm
Radstand: 1118 mm
Tretlagerhöhe: 341 mm
Federgabel: Fox 32 Talas 150 FIT RLC
Federweg getestet: 150 mm
Federbein: Fox Float RP23
Federweg getestet: 150 mm
Schaltwerk: Sram X.0
Schalthebel: Sram X.9
Kurbel: Sram X.0
Umwerfer: Sram X.9
Bremse: Formula The One
Bremsen-Disc vorne: 203 mm
Bremsen-Disc hinten: 180 mm
Laufräder: DT Swiss Tricon M1700 (System)
Reifen: Schwalbe Nobby Nic Snake. 2,4“

* Bike ohne Pedale ** inkl. Dämpfer


Fazit:

Starker, zuverlässiger AM-Kumpel mit Nehmerqualitäten im Downhill gesucht? Der Wunschkandidat dafür heißt Rose Granite Chief.

Rose Granite Chief 6 (Modelljahr 2011) im Vergleichstest

17 All-Mountain-Bikes um 3.000 Euro im Test Foto: Daniel Geiger

17 All-Mountain-Bikes um 3.000 Euro im Test

Wer baut das perfekte Allround-Bike für Heimrunde, Alpencross, Marathon und Enduro-Rennen? MountainBIKE hat 17 All-Mountain-MTBs um 3.000 Euro in Labor und Praxis getestet.


Rose Granite Chief 6 (Modelljahr 2011) im Vergleich mit anderen Produkten

03.05.2011
Autor: Florian Storch
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2011