Mountainbikes im Test

Testbericht: Rocky Mountain Instinct 950 (Modelljahr 2014)

mountainBIKE Rocky Mountain Instinct 950
Foto: Benjamin Hahn
Caramba, Karacho, olé! Wer’s bergab so richtig krachen lassen will, bekommt mit dem superrobusten Instinct eine wahre Waffe – die bergauf unter Ladehemmungen leidet.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Traumhaftes Handling
  • Bergab der Testkönig

Was uns nicht gefällt

  • Zu hohes Gesamtgewicht
  • Wippender Hinterbau

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil gut

Loading  

„Wer hätte vor Jahren gedacht, dass Twentyniner mal so viel Fahrspaß bringen?“ Obwohl das Rocky Mountain Instinct 950 in Größe L für die MountainBIKE-Tester (um 175 cm) einen Tick zu groß ausfiel, waren diese voll des Lobes! Die ausbalancierte, zentrale Sitzposition passt wie angegossen, das Handling ist brillant zwischen den Polen austariert. Mal ungemein agil und fast aggressiv, mal erfreulich spurtreu und beruhigend – stets so, wie es die Situation im Gelände verlangt. Vor allem im anspruchsvollen Downhill ist das sehr steife Alu-Bike in diesem Test die Macht: Sahne-Handling, sensibel-schluckfreudiges 130-mm-Fahrwerk, griffige Reifen, breites Cockpit, zupackende Shimano-Bremsen – da kann selbst so manches 150-mm-All-Mountain (26") kaum mithalten!

Geht’s an die Mühen des Bergauftretens, verfliegen jedoch Elan und Euphorie. Mit fast 14 Kilo ist das Kanada-Rad für ein Tourenfully schlicht zu schwer, auch die kreuzstabilen Laufräder sind trotz leichter Reifen ganz schön gewichtig. Zudem wippt das viergelenkige Heck spürbar und zieht sich im Steilen zusammen – der Griff zur Wippunterdrückung am Stoßdämpfer ist Pflicht! Apropos: Am Federbein lassen sich Geometrie und Fahrwerksprogression über zwei ineinander liegende Chips („Ride9“) in neun Varianten einstellen – für Tourer empfiehlt sich ein eher neutrales Setup.

Technische Daten des Rocky Mountain Instinct 950

Modelljahr: 2014
Preis: 2999 Euro
Gewicht: 13,8 kg
Rahmengewicht: 3290 g
Federgabel (Gewicht): 1879 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Rahmenhöhen: S, M, L, XL, XXL
Getestete Rahmenhöhe: L
Rahmenmaterial: Aluminium
Federgabel: Fox 32 Float Evolution
Federweg: 130 mm
Federbein: Fox Float CTD Evolution
Federweg: 130 mm
Schaltwerk: Shimano XT
Schalthebel: Shimano SLX (2 x 10)
Kurbel: Race Face Evolve
Umwerfer: Sram X7
Bremse: Shimano SLX
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 180 mm
Sattelstütze: Race Face
Laufräder: Shimano SLX/Sun Ringlé Inferno 25
Laufradgröße: 29 ''
Reifen: Continental Mountain King RS 2,2"

Geometrie

Charakter


Fazit:

Caramba, Karacho, olé! Wer’s bergab so richtig krachen lassen will, bekommt mit dem superrobusten Instinct eine wahre Waffe – die bergauf unter Ladehemmungen leidet.

Rocky Mountain Instinct 950 (Modelljahr 2014) im Vergleichstest


Rocky Mountain Instinct 950 (Modelljahr 2014) im Vergleich mit anderen Produkten

06.02.2014
Autor: André Schmidt
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2014