Mountainbikes im Test

Testbericht: Rocky Mountain Element RSL 70 (Modelljahr 2011)

Rocky Mountain Element RSL 70
Das Rocky fasziniert durch die Allround-Fahrqualitäten. Sehr gut für Tourer und Marathonisti, im Cross Country fehlt der letzte Biss.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Feines Trail-Handling
  • Sehr breitbandig
  • Leichter, steifer Rahmen

Was uns nicht gefällt

  • Etwas schwer(fällig)

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Rund eine Dekade lang prägte das Element den Rennzirkus, wurde in Würde älter – und langsamer. Höchste Zeit also, dass Rocky nun eine komplette Novität präsentiert.

Diese glänzte im MB-Test 10/10 in der „schärferen“ Team-Version und reicht nun einen starken Laborauftritt nach: Der Rahmen ist mit 2041 g sehr leicht, die Steifigkeiten hoch, der drittbeste SGI-Wert das erfreuliche Ergebnis.

Weniger erquickend: Durch das lange Steuerrohr, den höheren Abschlussspacer und die starke Lenkerkröpfung sitzt der Fahrer trotz steilem Sitzwinkel stärker gen Hinterrad.

In Folge fehlt der Druck auf dem Vorderrad und zusammen mit dem hohen Gewicht der gewisse „Spritz“, der Fahrer verliert an steilen Anstiegen an Boden.

Das Blatt wendet sich im ausgesetzten Trail und groben Downhill: Das dynamische Rennfahrwerk mit Hinterbaureserven sorgt für beruhigende Traktion, die höhere Front spendet Sicherheit. Die kurzen Kettenstreben (427 mm) halten das Rad dennoch sehr agil.

Technische Daten des Test: Rocky Mountain Element RSL 70

Modelljahr: 2011
Preis: 4690 Euro
Gewicht: * 10,9 kg
Rahmengewicht: ** 2041 g
Federgabel (Gewicht): 1544 g
Vertriebsweg: Händler
Rahmenhöhen: 15/16,5/18/19/20,5 ''
Getestete Rahmenhöhe: 18 ''
Rahmenmaterial: Carbon
Lenkwinkel: 71 °
Sitzwinkel: 74 °
Sitzrohr: 459 mm
Oberrohr: 590 mm
Steuerrohr: 135 mm
Federgabel: Fox 32 F100 FIT RL
Federweg getestet: 100 mm
Federbein: Fox Float RP23
Federweg getestet: 100
Schaltwerk: Shimano XT
Schalthebel: Shimano XT
Kurbel: Shimano XT
Umwerfer: Shimano XT
Bremse: Formula R1
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 160 mm
Laufräder: DT Swiss X 1600
Reifen: Continental X-King RS 2,2“

* mit Einheitsreifen ** inkl. Dämpfer


Fazit:

Das Rocky fasziniert durch die Allround-Fahrqualitäten. Sehr gut für Tourer und Marathonisti, im Cross Country fehlt der letzte Biss.

Rocky Mountain Element RSL 70 (Modelljahr 2011) im Vergleichstest

13 edle Race-Fullys  im MountainBIKE-Test Foto: Daniel Geiger

13 edle Race-Fullys im MountainBIKE-Test

Wer baut das schnellste Race-Fully? MountainBIKE hat 13 Modelle von 4.500 bis 5.600 Euro getestet - plus 13 preiswerte Alternativen ab 1.599 Euro.


Rocky Mountain Element RSL 70 (Modelljahr 2011) im Vergleich mit anderen Produkten

22.02.2011
Autor: Florian Storch
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2011