Mountainbikes im Test

Testbericht: Radon Slide ED 160 9.0 SL (Modelljahr 2011)

Radon Slide ED 160 9.0 SL
Foto: Benjamin Hahn
Leicht, mit edler Ausstattung und vortriebsorientierter Geometrie. Das Slide ED 160 eignet sich optimal für tourenorientierte Enduristen.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Geringes Gewicht
  • Effizienter Vortrieb
  • Edle Ausstattung

Was uns nicht gefällt

  • Wenig Abfahrtsreserven

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Enduro-Light oder All-Mountain mit Extraportion Federweg? Das Slide ED 160 siedelt ganz klar in der Tourenecke, unterstreicht seinen unbändigen Vortriebswillen mit geringem Gesamtgewicht, steilem Sitzwinkel und langem 90-mm-Vorbau.

Der Fahrer sitzt mit leicht gestrecktem Oberkörper und tritt in ergonomischer Trittposition in die Pedale. Nur in steilen Anstiegen muss die Gabelabsenkung die etwas hohe Front ausgleichen. Der Hinterbau arbeitet zwar bei kleinen bis mittelharten Schlägen sehr gut, fühlt sich aber nicht nach massig Federweg an. In schnellen Passagen fehlt es dem Slide deshalb trotz flachem Lenkwinkel etwas an Sicherheit und Laufruhe. Das Handling bleibt dank des geringen Gewichts gut, leichtfüßig folgt das Bike in kurvenreichen Trails. Mit X.0-Antrieb und -Bremsen, Crossmax-SX-Laufrädern und Reverb-Vario-Stütze schmücken edelste Parts den leichten Rahmen. Lediglich der offene Schaltzug bietet Grund zur Beanstandung.

Technische Daten des Test: Radon Slide ED 160 9.0 SL

Modelljahr: 2011
Preis: 3299 Euro
Gewicht: 13,4 kg
Rahmengewicht: * 3040 g
Federgabel (Gewicht): 2141 g
Vertriebsweg: Versandhandel
Rahmenhöhen: 16/18/20 ''
Getestete Rahmenhöhe: 18 ''
Rahmenmaterial: Aluminium
Lenkwinkel: 65,5 °
Sitzwinkel: 74 °
Sitzrohr: 450 mm
Oberrohr: 581 mm
Steuerrohr: 132 mm
Radstand: 1149 mm
Tretlagerhöhe: 351 mm
Federgabel: Fox 36 Talas FIT RLC
Federweg getestet: 160 mm
Federbein: Fox Float RP23 Boostv.
Federweg getestet: 160 mm
Schaltwerk: Sram X.0
Schalthebel: Sram X.0
Kurbel: Sram X.0
Umwerfer: Sram X.9
Bremse: Avid X.0
Bremsen-Disc vorne: 203 mm
Bremsen-Disc hinten: 185 mm
Laufräder: Mavic Crossmax SX (System)
Reifen: Schwalbe Fat Albert Evo 2,4“

* Rahmen mit Dämpfer


Fazit:

Leicht, mit edler Ausstattung und vortriebsorientierter Geometrie. Das Slide ED 160 eignet sich optimal für tourenorientierte Enduristen.

Radon Slide ED 160 9.0 SL (Modelljahr 2011) im Vergleichstest


Radon Slide ED 160 9.0 SL (Modelljahr 2011) im Vergleich mit anderen Produkten

26.07.2011
Autor: Rainer Sebal
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2011