Mountainbikes im Test

Testbericht: Radon Skeen Carbon 10.0 (Modelljahr 2011)

Radon Skeen Carbon 10.0
Das Skeen ist ein Bike, das einfach schnell gefahren werden muss! Ambitionierte Marathon-Fahrer werden es genau dafür lieben.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Leichtestes Testbike
  • Erlesene Ausstattung
  • Sehr hohe Laufruhe

Was uns nicht gefällt

  • Etwas hecklastig

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Unter Führung von Fahrwerks-Guru Bodo Probst optimiert Versender Radon sein Racebike peu à peu gen Weltspitze: Der Einsatz von Kohlefaser am Hauptrahmen spart rund 400 g Gewicht zum Alu-Vorgänger, drückt das fantastisch ausgestattete Rad (Sram XX, Carbon-Laufräder) weit unter die 10-Kilo-Marke.

Die Steifigkeiten am Lenkkopf und Tretlager sind geringer als beim Alu-Skeen (MB 2/10) – spürbar ist dies aber nicht. Im Gegenteil: Das leichteste Bike im Test ist ungemein beschleunigungswillig und agiert verführerisch spritzig. Ein ICE auf zwei Rädern!

Die eher flachen Winkel garantieren auf rasanten Downhills zudem perfekte Kontrolle über Gelände und Rad, benötigen in engen Trails aber mehr Nachdruck.

Zusammen mit der gekröpften Sattelstütze ist diese Geometrie im Uphill zudem weniger effektiv – der Pilot hockt etwas „hintendrin“.

Ve­rstärkt wird dies durch den zwar traktionsstarken, aber nicht ganz frei von Antriebseinflüssen agierenden Hinterbau.

Technische Daten des Test: Radon Skeen Carbon 10.0

Modelljahr: 2011
Preis: 4999 Euro
Gewicht: * 9,7 kg
Rahmengewicht: ** 2275 g
Federgabel (Gewicht): 1425 g
Vertriebsweg: Versandhandel
Rahmenhöhen: 16/18/20 ''
Getestete Rahmenhöhe: 18 ''
Rahmenmaterial: Carbon (Alu-Hinterbau)
Lenkwinkel: 69 °
Sitzwinkel: 72 °
Sitzrohr: 471 mm
Oberrohr: 596 mm
Steuerrohr: 125 mm
Federgabel: Rock Shox SID Worldcup
Federweg getestet: 100 mm
Federbein: DT Swiss XR Carbon
Federweg getestet: 115
Schaltwerk: Sram XX
Schalthebel: Sram XX
Kurbel: Sram XX
Umwerfer: Sram XX
Bremse: Avid XX Carbon
Bremsen-Disc vorne: 185 mm
Bremsen-Disc hinten: 160 mm
Laufräder: DT Swiss XRC 1350 Carbon
Reifen: Schwalbe Rocket Ron Evo 2,25“

* mit Einheitsreifen ** inkl. Dämpfer


Fazit:

Das Skeen ist ein Bike, das einfach schnell gefahren werden muss! Ambitionierte Marathon-Fahrer werden es genau dafür lieben.

Radon Skeen Carbon 10.0 (Modelljahr 2011) im Vergleichstest

13 edle Race-Fullys  im MountainBIKE-Test Foto: Daniel Geiger

13 edle Race-Fullys im MountainBIKE-Test

Wer baut das schnellste Race-Fully? MountainBIKE hat 13 Modelle von 4.500 bis 5.600 Euro getestet - plus 13 preiswerte Alternativen ab 1.599 Euro.


Radon Skeen Carbon 10.0 (Modelljahr 2011) im Vergleich mit anderen Produkten

22.02.2011
Autor: Florian Storch
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2011