Mountainbikes im Test

Testbericht: Radon Skeen 8.0 (Modelljahr 2012)

Radon Skeen 8.0
Foto: Benjamin Hahn
Radon stellt ein Ausstattungswunder mit Marathon-Genen auf die Stollen. Der leichte Sport-Tourer überzeugt aber auch bergab!
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Top Ausstattung
  • Sensibles Fahrwerk
  • Racige Geometrie
  • Leichte Laufräder

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Kauftipp Testurteil überragend

Radon setzt die Messlatte in Sachen Ausstattung hoch und stellt mit dem Skeen ein Angebot der Superlative auf die Räder. Durch Shimano XT, Syntace-Parts und DT-Swiss-Laufräder sahnt es die volle Punktzahl ab. Auch in der Praxis zeigt das Skeen eine top Performance. Spritzig wie ein Cross-Country-Fully zischt es los. Dank rund 12 Kilo Gewicht, den leichten Laufrädern und flinken Reifen geht es zügig bergan. Dabei zeigt der Hinterbau kaum Wippen und filtert selbst feine Unebenheiten weg.

Wer‘s – etwa im Wiegetritt – noch härter mag, blockiert die Gabel via Remote-Hebel und stellt den Dämpfer mittels Wippunterdrückung ruhig. Selbst steilste Rampen kraxelt das Skeen, dank langer Kettenstreben (441 mm), problemlos hinauf. Bergab steuert es wendig und leichtfüßig durch Kurven, zeigt sich auch hier – wegen der sportlichen Sitzposition – auf der rennlastigen Seite. Das Heck spricht fein an und kitzelt bei groben Schlägen aus den 115 mm Federweg am Heck alles raus. Top Marathon-Tourer.

Technische Daten des Test: Radon Skeen 8.0

Modelljahr: 2012
Preis: 1999 Euro
Gewicht: 12,0 kg
Rahmengewicht: 2960 g
Federgabel (Gewicht): 1508 g
Vertriebsweg: Versender
Rahmenhöhen: 16/18/20/22 ''
Getestete Rahmenhöhe: 20 ''
Rahmenmaterial: Aluminium
Lenkwinkel: 69
Sitzwinkel: 72,5
Sitzrohr: 495 mm
Oberrohr: 613 mm
Steuerrohr: 129 mm
Radstand: 1131 mm
Tretlagerhöhe: 317 mm
Federgabel: Fox 32 Float FIT Remote
Federweg: 120 mm
Federbein: Fox Float RP23
Federweg: 120 mm
Schaltwerk: Shimano XT
Schalthebel: Shimano XT (3 x 10)
Kurbel: Shimano XT
Umwerfer: Shimano XT
Bremse: Shimano XT
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 160 mm
Laufräder: DT Swiss E 1800
Reifen: Schwalbe Rocket Ron Evo 2,25"

Fazit:

Radon stellt ein Ausstattungswunder mit Marathon-Genen auf die Stollen. Der leichte Sport-Tourer überzeugt aber auch bergab!

Radon Skeen 8.0 (Modelljahr 2012) im Vergleichstest


Radon Skeen 8.0 (Modelljahr 2012) im Vergleich mit anderen Produkten

29.05.2012
Autor: Chris Pauls
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2012