Mountainbikes im Test

Testbericht: Poison Zyankali Team (Modelljahr 2011)

Poison Zyankali Team
Foto: Benjamin Hahn
Vortriebswaffe mit durchdachten Parts – das Zyankali ist eine gute Wahl für Racer mit Ambitionen.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Geringes Gewicht
  • Sehr vortriebseffizient
  • Top Gabel und Reifen

Was uns nicht gefällt

  • Verrutschende Griffe

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Wettkampftaugliche 10,7 Kilo bringt das Poison dank superleichtem Rahmen auf die Waage – allerdings auf Kosten der Steifigkeit.

Der lange Vorbau sorgt für eine leicht gestreckte Oberkörper-Haltung, die Sitzposition liegt zentral über dem Tretlager – beste Voraussetzungen für schnelle Sprints und Gipfelstürme.

In der Abfahrt bringen vor allem Reba-Gabel, Nobby-Nic-Bereifung und 185-Millimeter-Bremscheibe hinten Sicherheit. Sofort tauschen: die drehenden Schaumstoffgriffe.

Technische Daten des Test: Poison Zyankali Team

Modelljahr: 2011
Preis: 999 Euro
Gewicht: 10,7 kg
Rahmengewicht: 1528 g
Federgabel (Gewicht): 1687 g
Vertriebsweg: Versender
Rahmenhöhen: 38, 42, 46, 50, 54, 58 cm
Getestete Rahmenhöhe: 46 cm
Rahmenmaterial: Aluminium
Lenkwinkel: 69,5 °
Sitzwinkel: 73 °
Sitzrohr: 464 mm
Oberrohr: 589 mm
Steuerrohr: 132 mm
Radstand: 1078 mm
Tretlagerhöhe: 311 mm
Federgabel: Rock Shox Reba RL
Federweg getestet: 100 mm
Schaltwerk: Sram X.9
Schalthebel: Sram X.7
Kurbel: Sram GXP
Umwerfer: Sram X.9
Bremse: Avid Elixir 3
Bremsen-Disc vorne: 185 mm
Bremsen-Disc hinten: 185 mm
Laufräder: Novatec/Bor XMD 435
Reifen: Schwalbe Nobby Nic Evo 2,25“

Fazit:

Vortriebswaffe mit durchdachten Parts – das Zyankali ist eine gute Wahl für Racer mit Ambitionen.

Poison Zyankali Team (Modelljahr 2011) im Vergleichstest

Im Test: Acht Hardtails der 1.000-Euro-Klasse Foto: Björn Hänssler

Im Test: Acht Hardtails der 1.000-Euro-Klasse

Wer waschechtes Trailvergnügen sucht, muss kein Vermögen ausgeben. MountainBIKE hat acht MTBs der 1.000-Euro-Klasse getestet. Darunter: vier Modelle vom Händler und vier vom Versender.


Poison Zyankali Team (Modelljahr 2011) im Vergleich mit anderen Produkten

10.05.2011
Autor: Rainer Sebal
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2011