Mountainbikes im Test

Testbericht: Norco Sight 2 (Modelljahr 2012)

Allmountain-Bikes und Federweg-Kennlinien aus MountainBIKE 04/2012
Foto: Benjamin Hahn
Spaßgarantie! Das leichte Sight 2 bietet stimmige Geometrie gepaart mit effizientem Vortrieb und ausgezeichnetem Handling.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Ausgewogene Geo
  • Sehr vortriebseffizient
  • Leichter Rahmen

Was uns nicht gefällt

  • Geringe Steifigkeit

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Volle Punktzahl auf der Wohlfühl-Skala! Das Sight begeistert mit ausgewogener Geometrie und breitem Lenker. Der Fahrer sitzt dank steilem Sitzwinkel effizient über dem Tretlager, der Hinterbau wippt zudem beim Treten kaum, gemeinsam mit dem geringen Gewicht ideal für effizienten Vortrieb. Der Rahmen wiegt nur 2760 Gramm, bei der Steifigkeit deckt die Labormessung aber Schwächen auf.

Im Praxistest merkte die Testcrew allerdings wenig davon. Auf kurvigen Trails fühlt sich das Sight pudelwohl, bietet hohe Wendigkeit und Lenkpräzision. Auch bei schnelleren Abfahrten kommt dem Norco sein präzises Handling zugute. Das Fahrwerk arbeitet sensibel, bei härteren Schlägen lässt der leicht progressive 140-Millimeter-Hinterbau aber etwas Komfort vermissen. Die feinstollige Kenda-Bereifung eignet sich eher für staubige US-Trails, nicht aber für Alpenwege. Und auch die 160-Millimeter-Disc am Hinterbau ist für lange Abfahrten nur bedingt geeignet. Ansonsten sehr gut ausgestattet.

Technische Daten des Test: Norco Sight 2

Modelljahr: 2012
Preis: 2999 Euro
Gewicht: 12,6 kg
Rahmengewicht: 2760 g
Federgabel (Gewicht): 1810 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Rahmenhöhen: XS/S/M/L/XL
Getestete Rahmenhöhe: M
Rahmenmaterial: Alu
Lenkwinkel: 67,5 °
Sitzwinkel: 75 °
Sitzrohr: 437 mm
Oberrohr: 590 mm
Steuerrohr: 125 mm
Radstand: 1133 mm
Tretlagerhöhe: 351 mm
Federgabel: Rock Shox Revel. RL
Federweg getestet: 140 mm
Federbein: Fox Float RP2
Federweg getestet: 140 mm
Schaltwerk: Shimano XT
Schalthebel: Shimano XT (2 x 10)
Kurbel: Shimano XT
Umwerfer: Shimano XT
Bremse: Shimano XT
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 160 mm
Laufräder: Sunringle/Shimano XT
Reifen: Kenda Slant Six 2,35“

Fazit:

Spaßgarantie! Das leichte Sight 2 bietet stimmige Geometrie gepaart mit effizientem Vortrieb und ausgezeichnetem Handling.

Norco Sight 2 (Modelljahr 2012) im Vergleichstest


Norco Sight 2 (Modelljahr 2012) im Vergleich mit anderen Produkten

09.05.2012
Autor: Rainer Sebal
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2012