Mountainbikes im Test

Testbericht: Niner Air 9 RDO Pro XTR (Modelljahr 2013)

MountainBIKE Niner Air 9 RDO Pro XTR
Foto: Benjamin Hahn
Scharfes vom 29er-Pionier! Voller Vorwärtsdrang und mit hitzigem Temperament ist das Air 9 ein giftgrüner Traum für ambitionierte CC-Racer.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Äußerst agil und direkt
  • „Vortriebs-Waffe“
  • Super edles Paket

Was uns nicht gefällt

  • Rahmenwerte

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Auch wenn es Specialized & Co. waren, die dank Marketing-Power Twentyniner zum Massentrend kürten – keine Marke forciert die „Riesen“ seit bald einem Jahrzehnt so passioniert wie Niner! Diese Liebe verströmt auch das Air 9 aus jeder Carbon-Pore: Der Rahmen ist zwar im Vergleich weder besonders leicht noch steif, aber traumhaft verarbeitet und ein optischer Hochgenuss. Einmal aufgesattelt, wird dann unumwunden klar, was das Kürzel „RDO“ bedeutet: Race Days Only!

Dank sportlich-langer Sitzposition wird jedes Muskelzucken 1:1 in Vortrieb umgemünzt, die superleichten Laufräder beschleunigen voller Gier, mit tiefer Front und viel Hecktraktion gelingen auch kräftezehrende Kletterpartien geradezu mühelos. Das extrem agile Lenkverhalten verlangt zwar bergauf wie bergab hin und wieder etwas Obacht, belohnt aber dann mit blitzschnellen Richtungswechseln – so aggressiv und direkt fahren sich die wenigsten Twentyniner! Edle, zudem individuell anpassbare Ausstattung.

Technische Daten des Test: Niner Air 9 RDO Pro XTR

Modelljahr: 2013
Preis: 6019 (Baukasten) Euro
Gewicht: 9,1 kg
Rahmengewicht: 1258 g
Federgabel (Gewicht): 1584 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Rahmenhöhen: S/M/L/XL
Getestete Rahmenhöhe: M
Rahmenmaterial: Carbon
Lenkwinkel: 71 °
Sitzwinkel: 73,5 °
Sitzrohr: 419 mm
Oberrohr: 609 mm
Steuerrohr: 110 mm
Radstand: 1100 mm
Tretlagerhöhe: 437 mm
Federgabel: Rock Shox SID XX Worldcup
Federweg: 100 mm
Schaltwerk: Shimano XTR
Schalthebel: Shimano XTR (2 x 10)
Kurbel: Shimano XTR
Umwerfer: Shimano XTR
Bremse: Shimano XTR
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 160 mm
Laufräder: American Classic Race
Reifen: Schwalbe Racing Ralph EVO 2,1"

Fazit:

Scharfes vom 29er-Pionier! Voller Vorwärtsdrang und mit hitzigem Temperament ist das Air 9 ein giftgrüner Traum für ambitionierte CC-Racer.

Niner Air 9 RDO Pro XTR (Modelljahr 2013) im Vergleichstest


Niner Air 9 RDO Pro XTR (Modelljahr 2013) im Vergleich mit anderen Produkten

08.01.2013
Autor: André Schmidt
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2012