Mountainbikes im Test

Testbericht: Niner Air 9 Carbon (Modelljahr 2012)

29er-Hardtails im MountainBIKE-Test
Foto: Benjamin Hahn
Ein Traum-29er für jedermann. Quirlig durch Kurven, mit Biss bergauf und flott in der Ebene – so erobert das Air 9 Carbon die Biker-Herzen.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Enormer Vortrieb
  • Handling ausgewogen
  • Individuell aufbaubar

Was uns nicht gefällt

  • Überdämpfte Gabel

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Den Individualismus der ersten 29er-Tage hat sich Niner bewahrt – der neuen Massenbewegung zum Trotz. Das belegen die individuell anpassbare Ausstattung und das variable Tretlager: Mittels exzentrischem Innenlager lässt sich das Air kurzerhand zum Singlespeeder umbauen.

Der individuelle Vorteil entpuppt sich im Rahmenvergleich jedoch als Nachteil. Das Tretlagergehäuse baut konstruktionsbedingt "fett", was das Rahmengewicht auf 1.445-Gramm hebt.

Prima: Niner kompensiert den Malus mit feiner Ausstattung, unterbietet mit 10,2 Kilo Gesamtgewicht viele der Testkandidaten. Und so schießt die recht teure US-Flunder leicht und spritzig über den Trail, liefert sagenhaften Vortrieb dank leichter Laufräder und kraxelt mit Biss und tiefer Front steilste Hänge hin­auf.

Dazu meistert das Air mit ausgewogenem Handling Abfahrten souverän und sicher. Einzig die überdämpfte DT-Gabel, die Schläge nur zäh absorbiert, und der zu schmale Lenker (630-Millimeter) dämpfen den Fahrspaß etwas.

Technische Daten des Test: Niner Air 9 Carbon

Modelljahr: 2012
Preis: 3.899 Euro
Gewicht: * 10,2 kg
Rahmengewicht: 1.445 g
Federgabel (Gewicht): 1.668 g
Vertriebsweg: Händler
Rahmenhöhen: S/M/L/XL
Getestete Rahmenhöhe: M
Rahmenmaterial: Carbon
Lenkwinkel: 71 °
Sitzwinkel: 74 °
Sitzrohr: 418 mm
Oberrohr: 597 mm
Steuerrohr: 110 mm
Radstand: 1.094 mm
Tretlagerhöhe: 311 mm
Federgabel: DT Swiss XMM 29
Federweg: 100 mm
Schaltwerk: Shimano XT
Schalthebel: Shimano XT (2x10)
Kurbel: Shimano XT
Umwerfer: Shimano XT
Bremse: Shimano XT
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 180 mm
Laufräder: American Classic
Reifen: Schwalbe Racing Ralph 2,25''

* Komplettbike ohne Pedale


Fazit:

Ein Traum-29er für jedermann. Quirlig durch Kurven, mit Biss bergauf und flott in der Ebene – so erobert das Air die Biker-Herzen.

Niner Air 9 Carbon (Modelljahr 2012) im Vergleichstest


Niner Air 9 Carbon (Modelljahr 2012) im Vergleich mit anderen Produkten

13.02.2012
Autor: Chris Pauls
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2012