Mountainbikes im Test

Testbericht: Niner Air 9 Carbon Team XX (Modelljahr 2011)

Niner Air 9 Carbon Team XX
Foto: Benjamin Hahn
Bei Antritt Angriff! Das Air 9 liebt‘s schnell und hart. Eine Langstreckenwaffe für Racer, die nur das Siegespodest als Ziel akzeptieren.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • „Vollgas-Geometrie“
  • Handling ausgewogen
  • Individuell, top Parts

Was uns nicht gefällt

  • Wenig komfortabel

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Bei Niner ist der Name Programm: Neun 29“-Modellreihen stehen im Angebot und – selbstredend – null Sechsundzwanziger. Die bald siebenjährige Erfahrung der Twentyniner-Enthusiasten beweist die überlegte Geometrie des durchgestylten Carbonis: In Relation zum Sitz- fällt das Oberrohr lang aus, dies garantiert viel Schrittfreiheit, potenziert das geniale 29er-Gefühl, tief im Rad zu sitzen. Kuschelig geht‘s auf dem Air 9 indes nicht zu. Im Gegenteil, die dank negativen 17°-Vorbaus tiefe Front und die lange Geometrie formen aus dem steifen Niner ein vor Rennschweiß dampfendes Vollgas­tier.

Eine top Wahl für Marathons und Etappenrennen, aber auch knifflige Passagen meistert die agile US-Flunder geschickt, bleibt im Downhill stets spurtreu – der brettharte Hinterbau des schweren Rahmens sorgt auf Wurzelteppichen jedoch buchstäblich für Zähneklappern. Bar jeder Kritik ist der Custom-Aufbau von Niner-Importeur Revolution Sports – der allerdings seinen Preis hat.

Technische Daten des Test: Niner Air 9 Carbon Team XX

Modelljahr: 2011
Preis: 6129 Euro
Gewicht: 9,6 kg
Rahmengewicht: 1410 g
Federgabel (Gewicht): 1749 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Rahmenhöhen: S/M/L/XL
Getestete Rahmenhöhe: L
Rahmenmaterial: Carbon
Lenkwinkel: 70,5 °
Sitzwinkel: 72 °
Sitzrohr: 486 mm
Oberrohr: 625 mm
Steuerrohr: 126 mm
Radstand: 1117 mm
Tretlagerhöhe: 315 mm
Federgabel: Rock Shox Reba XX
Federweg getestet: 100 mm
Schaltwerk: Sram XX
Schalthebel: Sram XX (2 x 10)
Kurbel: Sram XX
Umwerfer: Sram XX
Bremse: Formula R1
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 160 mm
Laufräder: American Classic MTB 29
Reifen: Schwalbe Racing Ralph 2,25“

Fazit:

Bei Antritt Angriff! Das Air 9 liebt‘s schnell und hart. Eine Langstreckenwaffe für Racer, die nur das Siegespodest als Ziel akzeptieren.

Niner Air 9 Carbon Team XX (Modelljahr 2011) im Vergleichstest


Niner Air 9 Carbon Team XX (Modelljahr 2011) im Vergleich mit anderen Produkten

20.09.2011
Autor: André Schmidt
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2011