Mountainbikes im Test

Testbericht: Merida Big.Nine Team (Modelljahr 2015)

MountainBIKE Race-Hardtails Merida Big.Nine Team
Foto: Benjamin Hahn
Let’s get ready to race! Das Merida Big.Nine Team weckt wieder einmal die Lust auf harte Antritte und große Siege, ist ein schnelles, wendiges, leichtes Bike.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Flink, agil und „giftig“
  • Sehr gute Ausstattung
  • Geringes Gesamtgewicht

Was uns nicht gefällt

  • Bergab Hauch nervöser

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Loading  

Nein, an Stammgästen mangelt es in diesem Test nicht. Auch das Merida Big.Nine Team rast nun schon seit einigen Jahren mit fast unverändertem Carbon-Rahmen (der ist steif, nicht zu schwer, relativ komfortabel) um die Gunst der Tester mit, wusste dabei stets zu überzeugen. Und selbst wenn die Geometrie, etwa mit kurzem Reach oder längerem Steuerrohr, nicht mehr ganz taufrisch wirkt, so passt sie immer noch prima ins Ambiente.

Man sitzt zentral und sportlich auf dem Merida Big.Nine Team, dank des –17°-Vorbaus kommt viel Druck auf die Front, geklettert und gespurtet wird mit viel Zug – nur die Laufrad-Reifen-Kombination dürfte gerne noch ein paar Gramm leichter sein, um das letzte Quäntchen Spritzigkeit aus dem Merida herauszukitzeln. Talwärts fordern das trotz flacheren Lenkwinkels direkte, etwas „spitze“ Handling und die schmalen, weniger profilierten Pneus den erfahrenen Racer, belohnen diesen dann aber mit einer äußerst agilen, punktgenau fahrenden Rennmaschine.

Technische Daten des Test: Merida Big.Nine Team

Modelljahr: 2015
Preis: 4699 Euro
Gewicht: * 9,21 kg
Rahmengewicht: 1190 g
Federgabel (Gewicht): 1685 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Rahmenhöhen: 15, 17, 19, 21, 23 ''
Getestete Rahmenhöhe: 17 ''
Rahmenmaterial: Carbon
Lenkwinkel: 70 °
Sitzwinkel: 73 °
Reach: 406 mm
Sitzrohr: 443 mm
Oberrohr: 599 mm
Steuerrohr: 109 mm
Radstand: 1089 mm
Kettenstrebenlänge : 436 mm
Federgabel: Rock Shox SID XX
Federweg getestet: 100 mm
Schaltwerk: Sram XX1
Schalthebel: Sram XX1 (1 x 11)
Kurbel: Sram XX1
Umwerfer: -
Bremse: Sram XX
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 160 mm
Laufräder: Fulcrum Red Power HP 29
Laufradgröße: 29 ''
Reifen: Maxxis Aspen EXC 2,1"

* Gewicht Komplettbike ohne Pedale


Fazit:

Let’s get ready to race! Das Merida Big.Nine Team weckt wieder einmal die Lust auf harte Antritte und große Siege, ist ein schnelles, wendiges, leichtes Bike.

Merida Big.Nine Team (Modelljahr 2015) im Vergleichstest

Test: 18 Race-Hardtails in 29 Zoll Foto: Daniel Geiger

Test: 18 Race-Hardtails in 29 Zoll

Race-Hardtails haben auch im Fully-Zeitalter nichts von ihrer Attraktivität für den Renneinsatz verloren. MountainBIKE hat 18 Modelle des Jahrgangs 2015 getestet. Preisklasse: 4.000 bis 5.000 Euro.


Merida Big.Nine Team (Modelljahr 2015) im Vergleich mit anderen Produkten

22.01.2015
Autor: André Schmidt
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2015