Mountainbikes im Test

Testbericht: Haibike Greed RX Pro (Modelljahr 2011)

Haibike Greed RX Pro
Foto: Benjamin Hahn
Das Greed malt ein vorbildliches Racebike-Bild. Die Geometrie sitzt, der Rahmen ist ein Highlight, und der Einsatzbereich breitbandig.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Gelungene Geometrie
  • Allround-Qualitäten
  • Fahrkomfort = Spaß!
  • Funktion Fox Terralogic

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil überragend

Vom Greed RX Pro waren die MB-Tester nur schwer runterzubekommen.

Wie das sein kann? Weil die gutmütige Geometrie, die den Fahrer wunderbar mittig aufs Rad setzt, ihm in beinahe allen Fahrsituationen das gute Gefühl gibt, Herr der Lage zu sein. Und: Sie schlicht enorm viel Spaß macht!

Zudem betätigt sich das Bike sehr gekonnt in Anstiegen, stellt zudem ein hohes Maß an Traktion bereit, ohne dass deshalb klassisches „Streckbank-Feeling“ den Fahrspaß limitieren würde.

Schließlich beweist das Speedbike Greed in rauem, holprigem Gelände Nehmerqualitäten: Der Hinterbau und vor allem die Komfortstütze von Hai verarbeiten Stoßspitzen und Vibrationen sehr gekonnt.

Einzig während Highspeed-Downhills wird das Greed bedingt durch den kürzeren Radstand (1066 mm) früher nervös als die Konkurrenz. Da rast es dank kurzer 423-mm-Kettenstreben lieber durch enge Wurzeltrails, auf denen es satter liegt als die Konkurrenz.

Technische Daten des Test: Haibike Greed RX Pro

Modelljahr: 2011
Preis: 5399 Euro
Gewicht: * 8,8 kg
Rahmengewicht: 1009 g
Federgabel (Gewicht): 1590 g
Vertriebsweg: Händler
Rahmenhöhen: 40, 44, 49, 53 cm
Getestete Rahmenhöhe: 44 cm
Rahmenmaterial: Carbon
Lenkwinkel: 70 °
Sitzwinkel: 73 °
Sitzrohr: 439 mm
Oberrohr: 587 mm
Steuerrohr: 110 mm
Federgabel: Fox 32 F100 FIT Terral.
Federweg getestet: 100 mm
Schaltwerk: Shimano XTR
Schalthebel: Shimano XTR
Kurbel: Shimano XTR
Umwerfer: Shimano XTR
Bremse: Shimano XTR
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 160 mm
Laufräder: Ritchey WCS Carbon
Reifen: Schwalbe Rocket Ron Evo 2,1“

* mit Conti-Einheitsreifen


Fazit:

Das Greed malt ein vorbildliches Racebike-Bild. Die Geometrie sitzt, der Rahmen ist ein Highlight, und der Einsatzbereich breitbandig.

Haibike Greed RX Pro (Modelljahr 2011) im Vergleichstest

14 Race-Hardtails im MountainBIKE-Test Foto: Manfred Stromberg

14 Race-Hardtails im MountainBIKE-Test

Traumhaft leicht, hocheffizient und zu fürstlichen Preisen: MountainBIKE hat 14 edle Race-Hardtails getestet - plus 14 preiswerte Alternativen.


Haibike Greed RX Pro (Modelljahr 2011) im Vergleich mit anderen Produkten

25.01.2011
Autor: Florian Storch
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2010