Mountainbikes im Test

Testbericht: Giant Trance X0 (Modelljahr 2012)

15 Touren-Fullys im Test
Foto: Benjamin Hahn
Einmal mehr fegt das Trance wie ein Irrwisch über den Trail, bleibt stets spielerisch beherrschbar. Zudem mit einem der Top-Fahrwerke im Test.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Spielerisches Handling
  • Exzellentes Fahrwerk
  • Vario-Stütze, XT-Parts

Was uns nicht gefällt

  • Kein Vortriebskünstler

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Geliebter Stammgast! Das Trance X gehört quasi zum Inventar eines MountainBIKE-Tourer-Tests, beglückte stets mit überraschender Bergabaffinität. Überraschungen birgt auch die 2012er Auflage: Giant befördert eine exklusive Fox-Talas-Gabel mit variablem Hub (125/140-Millimeter) zur Führungskraft, auch die vom Lenker aus absenkbare Sattelstütze ist einzigartig in diesem Vergleich!

Die Quittung spuckt die Waage aus: Mit 12,2-Kilo gehört das prima ausgestattete Giant trotz leichten Rahmens zu den "Pummelchen" im Test. Sprints sind so nicht sein Metier, zumal der VPP-Hinterbau im Sitzen leicht (aber unkritisch) wippt, im Wiegetritt pumpt. Geht‘s steil empor, offenbaren lange Kettenstreben und Kinematik Traktion satt, die auch mit tiefer Gabel wenig aggressive Sitzposition verlangt indes nach Körpereinsatz.

"Down the hill" wählt der Biker: Mit 125er-Forke wedelt das Trance harmonisch, aber etwas nervös ins Tal, mit 140-Millimeter regiert Laufruhe – zu Lasten der Agilität. So oder so performt der sensible wie schluckfreudige Hinterbau top.

Technische Daten des Test: Giant Trance X0

Modelljahr: 2012
Preis: 3.299 Euro
Gewicht: * 12,2 kg
Rahmengewicht: 2.650 g
Federgabel (Gewicht): 1.863 g
Vertriebsweg: Händler
Rahmenhöhen: S/M/L/XL
Getestete Rahmenhöhe: M
Rahmenmaterial: Aluminium
Lenkwinkel: 70 °
Sitzwinkel: 74 (mit 125-Millimeter Gabel-Federweg) °
Sitzrohr: 440 mm
Oberrohr: 587 mm
Steuerrohr: 128 mm
Radstand: 1.142 mm
Tretlagerhöhe: 338 mm
Federgabel: Fox 32 Talas RL
Federweg getestet: 125+140 mm
Federbein: Fox Float RP23
Federweg getestet: 125 mm
Schaltwerk: Shimano XT
Schalthebel: Shimano XT (2x10)
Kurbel: Shimano XT
Umwerfer: Shimano XT
Bremse: Shimano XT
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 180 mm
Laufräder: Shimano XT (System)
Reifen: Schwalbe Nobby Nic Evo 2,25''

Gewicht Komplettbike ohne Pedale.


Fazit:

Einmal mehr fegt das Trance wie ein Irrwisch über den Trail, bleibt stets spielerisch beherrschbar. Zudem mit einem der Top-Fahrwerke im Test.

Giant Trance X0 (Modelljahr 2012) im Vergleichstest


Giant Trance X0 (Modelljahr 2012) im Vergleich mit anderen Produkten

19.03.2012
Autor: André Schidt
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2012