Mountainbikes im Test

Testbericht: Ghost AMR Lector 7700 (Modelljahr 2013)

MountainBIKE Ghost AMR Lector 7700
Foto: Benjamin Hahn
Das agile Ghost setzt mehr auf Stabilität und Haltbarkeit als auf ein Rekordgewicht. Das perfekte Sorglos-Bike für schnelle Touren und Marathons.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Antriebsneutral
  • Agiles Handling
  • Schluckfreudiges Heck

Was uns nicht gefällt

  • Schwere Laufräder

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Loading  

Lector – das steht bei Ghost für Modelle mit Carbon-Frame. Im Fall AMR 7700 heißt das: Kohlefaser-Hauptrahmen mit Alu-Hinterbau. Die Ausstattung mit kompletter XT-Gruppe fällt zum einen hochwertig, mit ro-
busten Laufrädern und bewährten Nob­by Nics höchst tourentauglich aus. Das erklärt auch die nur auf den ersten Blick „durchschnittlichen“ 12,1 Kilo Gesamtgewicht.

Die Sitzposition fällt eher sportlich aus, verleitet zu flotter Trailhatz. Dabei verhält sich der gelungene Viergelenk-Hinterbau erfreulich antriebsneutral und extrem traktionsstark. Erwünschter Effekt der dem Gefühl nach frontlastigen Sitzposition: Der Hinterbau sackt selbst in Steilstücken nicht weg, die Front hält Bodenkontakt. Kehrseite der Medaille: In steilen Bergab-Passagen muss der Fahrer sein Gewicht stark nach hinten verlagern, eine nicht gerade fahraktive Haltung. Tipp: Spacer unter dem Vorbau platzieren, damit die Front höher ausfällt. Dann steht dem Downhill-Spaß nichts mehr im Wege.

Technische Daten des Test: Ghost AMR Lector 7700

Modelljahr: 2013
Preis: 2999 Euro
Gewicht: 12,1 kg
Rahmengewicht: 2636 g
Federgabel (Gewicht): 1637 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Rahmenhöhen: 16/17,5/19/20/22 ''
Getestete Rahmenhöhe: 19 ''
Rahmenmaterial: Carbon
Lenkwinkel: 69 °
Sitzwinkel: 74 °
Sitzrohr: 480 mm
Oberrohr: 592 mm
Steuerrohr: 133 mm
Radstand: 1112 mm
Tretlagerhöhe: 329 mm
Federgabel: Fox 32 Float CTD
Federweg getestet: 120 mm
Federbein: Fox Float CTD
Federweg getestet: 120 mm
Schaltwerk: Shimano XT
Schalthebel: Shimano XT (3 x 10)
Kurbel: Shimano XT
Umwerfer: Shimano XT
Bremse: Shimano XT
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 180 mm
Laufräder: Shimano XT/Alex FD 19
Reifen: Schwalbe Nobby Nic Evo 2,25"

Fazit:

Das agile Ghost setzt mehr auf Stabilität und Haltbarkeit als auf ein Rekordgewicht. Das perfekte Sorglos-Bike für schnelle Touren und Marathons.

Ghost AMR Lector 7700 (Modelljahr 2013) im Vergleichstest


Ghost AMR Lector 7700 (Modelljahr 2013) im Vergleich mit anderen Produkten

28.01.2013
Autor: Chris Pauls
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2013