E-Mountainbike im Test

Testbericht: Focus Thron Impulse Premium 1.0 (Modelljahr 2015)

MountainBIKE Focus Thron Impulse Premium 1.0
Foto: Det Göckeritz
Der Motor des Focus Thron Impulse Premium 1.0 erreicht nicht das Niveau der perfekt abgestimmten Bosch-Motoren. Dennoch bietet das Focus Thron Impulse Premium 1.0 vor allem in Sachen Geometrie und Ausstattung viele Kaufargumente, zumal der Preis passt.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Hohe Reichweite
  • Angenehme Geo

Was uns nicht gefällt

  • Klackernder Motor
  • Motorabstimmung

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil gut

Loading  

Focus setzt auf den vom Mutterkonzern Derby Cycle entwickelten E-Motor Impulse 2.0. Dem Testbike spendierten die Cloppenburger den Off-Road-Motor mit Shift-Sensor und so genanntem Big-Display.

Der Shift-Sensor sorgt dafür, dass der Motor beim Schalten kurzzeitig aussetzt, damit der Verschleiß der Kettenschaltung reduziert wird. Klingt sinnvoll, ist in der Praxis aber eher lästig.

Das ständige Stocken des Motors hemmt den Fahrfluss, hier funktionieren der Bosch- oder der Yamaha-Motor deutlich besser. Tipp: Der Sensor lässt sich abschalten. Zudem störte am Impulse-Motor das spürbar verzögerte Ein- und Ausschalten im Stop-and-go-Verkehr.

 

MountainBIKE Focus Thron Impulse Premium 1.0 Bremse
Foto: Det Göckeritz Extrem wichtig bei E-Bikes ist die Bremspower, schließlich wiegen die Boliden um die 20 Kilo. Focus überzeugt als einziger Hersteller im Test voll mit der starken Vierkolbenbremse Magura MT5 am Focus Thron Impulse Premium 1.0.

Der Impulse punktet zwar mit der deutlich höchsten Reichweite im Test dank des schweren und kapazitätsstarken Akkus, der Fahrer muss dann aber ordentlich unterstützen!

Wer auf Trails unterwegs sein will, der schaltet den Shift-Sensor ab und bekommt mit dem Focus Thron Impulse Premium 1.0 ein E-MTB mit super ausgewogenem, kompaktem Handling, sattem Fox-Fahrwerk, bissigen Conti-Reifen und gelungener Ausstattung bis hin zur Vario-Stütze und EBike-gerechten Magura-MT5-Bremsen.

Der Motor unterstützt im Steilen mit hohem Drehmoment, machte zu Testende aber mit Klackern auf sich aufmerksam.

Technische Daten des Test: Focus Thron Impulse Premium 1.0

Preis: 3799 Euro
Preis Ersatz-Akku: 899 Euro
Gewicht: 22 kg
Gewicht Akku: 3,3 kg
Zul. Gesamtgewicht: 120 kg
Vertriebsweg: Fachhandel
Rahmenhöhen: S, M, L, XL
Getestete Rahmenhöhe: M
Federgabel: Fox 32 Float CTD Evolution
Federweg getestet: 120 mm
Federbein: Fox Float CTD
Federweg getestet: 120 mm
Schaltwerk: Shimano XT
Schalthebel: Shimano XT (1 x 10)
Motor: Impulse-Mittelmotor 2.0, 250 Watt
Akku: 603 Wh Li-Ion (36 V/17 Ah)
Bremse: Magura MT 5
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 180 mm
Laufräder: DT Swiss M 1700
Laufradgröße: 27,5 ''
Reifen: Continental Mountain King 2,4" /2,2"

Fazit:

Der Motor des Focus Thron Impulse Premium 1.0 erreicht nicht das Niveau der perfekt abgestimmten Bosch-Motoren. Dennoch bietet das Focus Thron Impulse Premium 1.0 vor allem in Sachen Geometrie und Ausstattung viele Kaufargumente, zumal der Preis passt.

Focus Thron Impulse Premium 1.0 (Modelljahr 2015) im Vergleichstest

7 E-MTBs im Labor- und Praxis-Test Foto: Björn Hänssler

7 E-MTBs im Labor- und Praxis-Test

E-Mountainbikes erobern allmählich die Trails. Doch sind die E-MTBs wirklich für den Einsatz im Gelände geeignet? MountainBIKE hat sieben E-Fullys des Jahrgangs 2015 getestet.


Focus Thron Impulse Premium 1.0 (Modelljahr 2015) im Vergleich mit anderen Produkten

14.07.2015
Autor: Chris Pauls
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2015