Mountainbikes im Test

Testbericht: Focus Raven 29R 1.0 (Modelljahr 2013)

MountainBIKE Focus Raven 29R 1.0
Foto: Benjamin Hahn
Ausgewogen und ausgereift präsentiert sich das elegante, nicht ganz leichte Raven. Ein traumhaft sicherer Trail-Gleiter und Marathon-Rouleur.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Sehr hohe Laufruhe
  • Hervorragender Kletterer
  • Edle Parts

Was uns nicht gefällt

  • Schwerer Rahmen

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Wunderschöne Linienführung, dezentes Farbenspiel, auffällige Crankbrothers-Parts – das Raven ist ein Augenschmaus. Und: Es schmeichelt auch dem vortriebsgierigen Fahrer, der dank steilem Sitzwinkel optimal „von oben“ in die Pedale tritt. Durch den eher langen Vorbau emp­fanden die Tester die Sitzposition dennoch als minimal zu gestreckt – der zudem nicht gerade federleichte Rabe (schwerer Rahmen!) empfiehlt sich so mehr als ausdauernder Langstreckenflieger denn als rastloser Cross-Country-Flitzer. Dazu passt das gutmütige, ausbalancierte und verlässliche Handling, nur in engen Kehren agiert das Focus ob des langen Radstands zu betulich.

Kletterpartien meistert es hingegen perfekt: Die 442-mm-Kettenstreben sorgen für superbe Haftung, der Druck auf dem Vorderrad ist optimal. Auch in Highspeed-Downhills vermittelt die laufruhige Geometrie maximale Sicherheit – ein Komfortwunder ist das teure Cloppenburg-Bike trotz der filigranen Sitzstreben und der eher geringen Lenkkopfsteifigkeit aber nicht.

Technische Daten des Test: Focus Raven 29R 1.0

Modelljahr: 2013
Preis: 6499 Euro
Gewicht: 9,4 kg
Rahmengewicht: 1407 g
Federgabel (Gewicht): 1585 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Rahmenhöhen: S/M/L
Getestete Rahmenhöhe: M
Rahmenmaterial: Carbon
Lenkwinkel: 70 °
Sitzwinkel: 74 °
Sitzrohr: 481 mm
Oberrohr: 605 mm
Steuerrohr: 110 mm
Radstand: 1115 mm
Tretlagerhöhe: 442 mm
Federgabel: Rock Shox SID XX Worldcup
Federweg getestet: 100 mm
Schaltwerk: Sram XX
Schalthebel: Sram XX Gripshift (2 x 10)
Kurbel: Sram XX
Umwerfer: Sram XX
Bremse: Avid XX
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 160 mm
Laufräder: Crankbrothers Cobalt 11
Reifen: Continental X-King RS 2,2"

Fazit:

Ausgewogen und ausgereift präsentiert sich das elegante, nicht ganz leichte Raven. Ein traumhaft sicherer Trail-Gleiter und Marathon-Rouleur.

Focus Raven 29R 1.0 (Modelljahr 2013) im Vergleichstest


Focus Raven 29R 1.0 (Modelljahr 2013) im Vergleich mit anderen Produkten

08.01.2013
Autor: André Schmidt
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2012