Mountainbikes im Test

Testbericht: Felt Nine 1 (Modelljahr 2015)

MountainBIKE Race-Hardtails Felt Nine 1
Foto: Benjamin Hahn
Leichtfüßig bergauf, giftig auf dem Trail – das wieselflinke Felt Nine 1 erfreut jedes Rennfahrerherz, macht aber auch abseits des Flatterbands Spaß.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Sehr steifer Rahmen
  • Leicht und schnell
  • Agiles, direktes Handling

Was uns nicht gefällt

  • Bergab etwas unruhiger

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Loading  

„Rassig, zackig, wieselflink“ – vom ersten Pedaltritt an schwang sich das Felt Nine 1 zu einem der Lieblinge der Tester auf. Dabei ist die Geometrie weniger von der kommoden, eher von der klassisch-giftigen Sorte: Steiler Lenkwinkel, langes Oberrohr, tiefe Front sorgen für eine leicht gestreckte Position mit viel Druck auf Pedal und Lenker.

Überhaupt dampft bergauf der Kessel: Das extrasteife Felt Nine 1 wiegt nur knapp über der magischen 9-Kilo-Marke, prescht voller Herzenslust nach vorne, klettert energisch, giert nach Zwischensprints – Heidewitzka! Und während die schwarze US-Schönheit auch auf flowigen Pfaden dank des agilen Handlings richtig Fetz macht, ist im Groben trotz des recht komfortablen Rahmens eine strenge Führhand von Vorteil. Speziell der 71,5°-Lenkwinkel lässt früher Unruhe aufkommen, die schmalen, schnellen Reifen sind nicht die bissigsten. In Sachen Ausstattung gibt’s deutlich edler ausstaffierte Bikes im Test, alles ist aber sinnvoll und mit Detailliebe gewählt.

Technische Daten des Test: Felt Nine 1

Modelljahr: 2015
Preis: 3999 Euro
Gewicht: * 9,18 kg
Rahmengewicht: 1156 g
Federgabel (Gewicht): 1615 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Rahmenhöhen: 14, 16, 18, 20, 22 ''
Getestete Rahmenhöhe: 18 ''
Rahmenmaterial: Carbon
Lenkwinkel: 71,5 °
Sitzwinkel: 73,5 °
Reach: 423 mm
Sitzrohr: 456 mm
Oberrohr: 605 mm
Steuerrohr: 99 mm
Radstand: 1092 mm
Kettenstrebenlänge : 436 mm
Federgabel: Rock Shox SID RL
Federweg: 100 mm
Schaltwerk: Sram X01
Schalthebel: Sram X1 (1 x 11)
Kurbel: Sram X01
Umwerfer: -
Bremse: Sram X0
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 160 mm
Laufräder: Easton EA70 XCT
Laufradgröße: 29 ''
Reifen: Schwalbe Racing Ralph TLR 2,1"

* Gewicht Komplettbike ohne Pedale


Fazit:

Leichtfüßig bergauf, giftig auf dem Trail – das wieselflinke Felt Nine 1 erfreut jedes Rennfahrerherz, macht aber auch abseits des Flatterbands Spaß.

Felt Nine 1 (Modelljahr 2015) im Vergleichstest

Test: 18 Race-Hardtails in 29 Zoll Foto: Daniel Geiger

Test: 18 Race-Hardtails in 29 Zoll

Race-Hardtails haben auch im Fully-Zeitalter nichts von ihrer Attraktivität für den Renneinsatz verloren. MountainBIKE hat 18 Modelle des Jahrgangs 2015 getestet. Preisklasse: 4.000 bis 5.000 Euro.


Felt Nine 1 (Modelljahr 2015) im Vergleich mit anderen Produkten

22.01.2015
Autor: André Schmidt
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2015