Mountainbikes im Test

Testbericht: Felt Edict Team (Modelljahr 2011)

Felt Edict Team
Felt präsentiert mit dem Edict eine temposüchtige Race-Maschine, wie geschaffen für fordernde Rennkurse mit steilen Ups and Downs.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Enorm spritzig
  • Gelungener Hinterbau
  • Laufruhig und agil

Was uns nicht gefällt

  • Cockpit, Oberrohrlänge

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Kein Mitglied der MB-Testcrew, das dem Felt nicht mindestens einen lüsternen Blick zugeworfen hätte ...

Logo, denn die wertige Haptik und die blau-orangenen Farbakzente sorgen buchstäblich für (vor)freudige Erregung.

Die wird mit dem ersten Antritt umso intensiver: Das Edict legt, ohne mit der Kette zu zucken, leichtfüßig los, macht schnell Meter und er­obert dank traktionsstarkem, sensiblem Hinterbau zielstrebig auch unangenehm steile Anstiege.

Leider saßen die Tester dabei jedoch arg gestreckt im Sattel und quasi „außerhalb“ des Rades: Bei 49 cm Rahmenhöhe fällt das Oberrohr mit 636 mm superlang aus.

Selbst Racer um 1,80 m sind mit dem 17,5“-Rahmen besser beraten. So oder so, Länge läuft: Im Downhill liegt das Rad durch langen Radstand (1116 mm) und tiefes Tretlager (318 mm) äußerst sicher, der Hinterbau verdaut auch heftige, schnelle Schläge.

Kurvige Trails mag das Felt ebenfalls, wäre dort mit breiterem Lenker aber besser beherrschbar.

Technische Daten des Test: Felt Edict Team

Modelljahr: 2011
Preis: 4699 Euro
Gewicht: * 10,4 kg
Rahmengewicht: ** 2129 g
Federgabel (Gewicht): 1535 g
Vertriebsweg: Händler
Rahmenhöhen: 15,5/17,5/19,5/21,5 ''
Getestete Rahmenhöhe: 19,5 ''
Rahmenmaterial: Carbon
Lenkwinkel: 71,5 °
Sitzwinkel: 73,5 °
Sitzrohr: 491 mm
Oberrohr: 636 mm
Steuerrohr: 135 mm
Federgabel: Rock Shox SID RLT
Federweg getestet: 100 mm
Federbein: Rock Shox Monarch RT 3
Federweg getestet: 100
Schaltwerk: Sram X.0
Schalthebel: Sram X.0
Kurbel: Sram X.0
Umwerfer: Sram X.0
Bremse: Avid X.0 Carbon
Bremsen-Disc vorne: 160 mm
Bremsen-Disc hinten: 160 mm
Laufräder: Mavic Crossmax ST (System)
Reifen: Continental Race King 2,2“

* mit Einheitsreifen ** inkl. Dämpfer


Fazit:

Felt präsentiert mit dem Edict eine temposüchtige Race-Maschine, wie geschaffen für fordernde Rennkurse mit steilen Ups and Downs.

Felt Edict Team (Modelljahr 2011) im Vergleichstest

13 edle Race-Fullys  im MountainBIKE-Test Foto: Daniel Geiger

13 edle Race-Fullys im MountainBIKE-Test

Wer baut das schnellste Race-Fully? MountainBIKE hat 13 Modelle von 4.500 bis 5.600 Euro getestet - plus 13 preiswerte Alternativen ab 1.599 Euro.


Felt Edict Team (Modelljahr 2011) im Vergleich mit anderen Produkten

22.02.2011
Autor: Florian Storch
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2011