Mountainbikes im Test

Testbericht: Fatmodul Ant EC 02 Race (Modelljahr 2011)

Fatmodul Ant EC 02 Race
Foto: Benjamin Hahn
Fahrspaß hat einen Namen – Fatmodul Ant EC 02 Race! Das Rad holt mit funktioneller Traumausstattung, hoher Vielseitigkeit und Agilität den MountainBIKE-Testsieg. Das ergab unser MTB-Test.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Der AM-Kletterkönig
  • Leicht, flink und agil
  • AM-Allround-Qualitäten
  • Leichte, haltbare Parts

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testsieger Testurteil überragend

Kostet das Fatmodul wirklich nur 2299 Euro? Auf die Idee könnte man angesichts des Teile-Ensembles kommen: X9-Antrieb, leichte DT-Tricon-Laufräder, sehr stabile Syntace-Parts und die Elixir-CR-Stopper liegen über dem MTB-Test-Durchschnitt. Möglich macht es der Marken-Direktvertrieb. Die feine, leichte Ausstattung und das 2990-g-Chassis addieren sich zu traumhaften 12,5 Kilo.

Da verwundert die starke Schubkraft des Fatmodul Ant EC 02 Race ebenso wenig wie seine kultivierte Kletterfreude. Zumal das steifste Tretlager (181 N/mm) im MTB-Test die Kraft verlustfrei umsetzte. Der Fahrer profitiert auch sonst von der durchdachten Gesamtkonstruktion: Der steile 74,5°-Sitzwinkel erzeugt satten Pedaldruck, die Mountain-King-Pneus glänzen wie der Viergelenk-Hinterbau mit hoher Traktion. Im Trail-Betrieb agiert das Rad via kurzer 420er-Kettenstreben und breitem Lenker souverän-verspielt, erweist sich mit feinfühlig-gierigem Hinterbau und langem Radstand gleichzeitig als Downhill-Gourmet.

Technische Daten des MTB-Test: Fatmodul Ant EC 02 Race

Modelljahr: 2011
Preis: 2299 Euro
Gewicht: 12,5 kg
Rahmengewicht: 2990 g
Federgabel (Gewicht): 1808 g
Vertriebsweg: Direktvertrieb
Rahmenhöhen: S/M/L
Getestete Rahmenhöhe: M
Rahmenmaterial: Aluminium
Lenkwinkel: 68,5 °
Sitzwinkel: 74,5 °
Sitzrohr: 482 mm
Oberrohr: 594 mm
Steuerrohr: 121 mm
Radstand: 1129 mm
Tretlagerhöhe: 358 mm
Federgabel: Rock Shox Revelation RLT
Federweg getestet: 150 mm
Federbein: DT Swiss SSD 212
Federweg getestet: 150 mm
Schaltwerk: Sram X9
Schalthebel: Sram X9
Kurbel: Sram X9 (2-fach)
Umwerfer: Sram X9
Bremse: Avid Elixir CR
Bremsen-Disc vorne: 185 mm
Bremsen-Disc hinten: 185 mm
Laufräder: DT Swiss Tricon M1700 (System)
Reifen: Conti Mountain King Prot. 2,4“

Fazit:

Fahrspaß hat einen Namen – Fatmodul Ant EC 02 Race! Das Rad holt mit funktioneller Traumausstattung, hoher Vielseitigkeit und Agilität den MountainBIKE-Testsieg. Das ergab unser MTB-Test.

Fatmodul Ant EC 02 Race (Modelljahr 2011) im Vergleichstest

Neun All-Mountain-Bikes um 2.200 Euro im Test Foto: Daniel Geiger

Neun All-Mountain-Bikes um 2.200 Euro im Test

All-Mountain-MTBs sind die Chamäleons unter den Bikes. Bleibt die Frage: Trifft diese Vielseitigkeit auch auf günstigere Modelle zu? MountainBIKE hat neun Bikes um 2.200 Euro getestet.


Fatmodul Ant EC 02 Race (Modelljahr 2011) im Vergleich mit anderen Produkten

27.09.2011
Autor: Florian Storch
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2011