Mountainbikes im Test

Testbericht: Drössiger HTA650B 2 (Modelljahr 2015)

MountainBIKE Drössiger HTA650B 2
Foto: Benjamin Hahn
Länge läuft! Das Drössiger HTA650B 2 entpuppt sich als 29er unter den 27,5"-Bikes, erfreut mit schluckfreudiger Gabel und generell sehr guter Ausstattung. Bergauf stört vor allem die hecklastige Sitzposition.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Hohe Fahrsicherheit bergab
  • Zumeist gelungene Parts

Was uns nicht gefällt

  • Weniger agiles Handling
  • Hecklastige Sitzposition

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil gut

Loading  

Paint it black? Nix da, bei Drössiger wählt der Kunde unter zig Rahmen- und Schriftfarben, gestaltet sein Bike individuell.

Speziell ist das Drössiger HTA650B 2 eh, es führt eine langhubige 120-mm-Federgabel die Front – einzigartig im Test. Der Rest der Ausstattung zeigt sehr gutes Niveau: Shimano-XT-Antrieb, Deore-Stopper mit großen Discs, schicke Laufräder von Fulcrum, griffige Nobby-Nic-Reifen. Die Control-Tech-Anbauteile hätte MountainBIKE aber ergonomischer gewählt.

Der lange Vorbau zwingt zusammen mit dem sehr langen Oberrohr/Reach in eine gestreckte Sitz-/Stehposition, gleichzeitig tritt man durch die Kröpfung der Sattelstütze und den zu flachen Sitzwinkel spürbar „von hinten“ ins Pedal – was dem per se nicht zu schweren Drössiger HTA650B 2 in Ebene und am Berg den Schwung raubt.

Immerhin: Das Drössiger HTA650B klettert durch das leicht vertikal flexende Heck durchaus traktionsstark.

Auch bergab verwöhnt der Rahmen mit spürbarem Komfort, dazu fräst die 120-mm-Gabel schluckfreudig durchs Unterholz; Bremsen und Reifen vermitteln Vertrauen.

Durch den flachen Lenkwinkel und den ungemein langen Radstand (länger als die meisten 29er!) agiert das Drössiger HTA650B 2 zudem extrem laufruhig und spurtreu, lässt aber trotz des kurzen Hecks Drehfreude vermissen – und gleicht im Handling so eher einem 29-Zöller.

Technische Daten des Test: Drössiger HTA650B 2

Modelljahr: 2015
Preis: 1599 Euro
Gewicht: 11,5 kg
Rahmengewicht: 1830 g
Federgabel (Gewicht): 1897 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Verfügbare Rahmenhöhen: 17, 19, 21 ''
Getestete Rahmenhöhe: 19 ''
Rahmenmaterial: Aluminium
Federgabel: Fox 32 Float Evolution Remote
Federweg getestet: 120 mm
Schaltwerk: Shimano XT
Schalthebel: Shimano XT (3 x 10)
Kurbel: Shimano XT
Umwerfer: Shimano XT
Bremse: Shimano Deore
Bremsen-Disc hinten: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 180 mm
Sattelstütze: Control Tech One, 27,2 mm
Laufräder: Fulcrum Red Power HP
Laufradgröße: 27,5 ''
Reifen: Schwalbe Nobby Nic LS 2,25"

Fazit:

Länge läuft! Das Drössiger HTA650B 2 entpuppt sich als 29er unter den 27,5"-Bikes, erfreut mit schluckfreudiger Gabel und generell sehr guter Ausstattung. Bergauf stört vor allem die hecklastige Sitzposition.

Drössiger HTA650B 2 (Modelljahr 2015) im Vergleichstest

Test: 12 Hardtails um 1.500 Euro Foto: David Schultheiß

Test: 12 Hardtails um 1.500 Euro

Ein gutes Mountainbike muss nicht teuer sein – das beweist dieser Test von zwölf Hardtail-MTBs um 1.500 Euro. Im Testfeld: sechs Modelle in 27,5 Zoll und sechs 29er.


Drössiger HTA650B 2 (Modelljahr 2015) im Vergleich mit anderen Produkten

05.06.2015
Autor: André Schmidt
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2015