Mountainbikes im Test

Testbericht: Drössiger HTA 29 1 (Modelljahr 2015)

MountainBIKE Drössiger HTA 29 1
Foto: Benjamin Hahn
Probier’s mal mit Gemütlichkeit! Das Drössiger HTA 29 1 lädt ein zur entspannten Tour. Leichte Anbauteile und Spurtreue sind die angenehmen Begleiter.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Sehr hohe Laufruhe
  • Klasse Ausstattung
  • Geringes Gewicht

Was uns nicht gefällt

  • Wenig agil

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Loading  

„Ich würde gerne ein Radio dranbauen ...“ – so gemütlich fuhr sich das Drössiger HTA 29 1 nach einhelliger Tester-Meinung.

Grund dafür? Das lange Steuerrohr wird noch einmal durch einen breiten Abschluss-Spacer des Steuersatzes verlängert. Die hohe Front sorgt für ein „Chopper“-Gefühl, der Fahrer sitzt aufrecht, relaxt.

Entsprechend spornt das Drössiger HTA 29 1 kaum zu schnellen Sprints oder sportlichen Herausforderungen an. Vor allem für steile Uphills ist die Front zu hoch, es fällt schwer, das Vorderrad am Boden zu halten.

Dafür liegt das Drössiger HTA 29 1 bergrunter satt auf dem Trail, der flache Lenkwinkel vermittelt jede Menge Sicherheit. Auch über ruppige Passagen zieht es mühelos, laufruhig hinweg. Dass das Drössiger HTA 29 1 dabei nur träge um Kurven zirkelt, empfindet man fast passend zum ruhigen Charakter des Rades.

Die feine und leichte Ausstattung sorgt dafür, dass das Drössiger HTA 29 1 trotz des soliden Alu-Rahmens locker die 11-Kilo-Grenze unterschreitet. Vielfahrer freuen sich so über ein komfortables Tourenrad mit geringem Gewicht.

Technische Daten des Test: Drössiger HTA 29 1

Modelljahr: 2015
Preis: 1999 Euro
Gewicht: 10,8 kg
Rahmengewicht: 1829 g
Federgabel (Gewicht): 1644 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Rahmenhöhen: 17, 19, 21 ''
Getestete Rahmenhöhe: 19 ''
Rahmenmaterial: Aluminium
Lenkwinkel: 69,5 °
Sitzwinkel: 73,5 °
Reach: 421 mm
Sitzrohr: 478 mm
Oberrohr: 611 mm
Steuerrohr: 120 mm
Radstand: 1112 mm
Kettenstrebenlänge : 433 mm
Federgabel: Rock Shox SID RL Solo Air
Federweg: 100 mm
Schaltwerk: Shimano XT
Schalthebel: Shimano XT (2 x 10)
Kurbel: Shimano XT
Umwerfer: Shimano XT
Bremse: Shimano XT
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 180 mm
Laufräder: DT Swiss XR 1501 Spline One
Laufradgröße: 29 ''
Reifen: Schwalbe Rocket Ron LS 2,25"

Fazit:

Probier’s mal mit Gemütlichkeit! Das Drössiger HTA 29 1 lädt ein zur entspannten Tour. Leichte Anbauteile und Spurtreue sind die angenehmen Begleiter.

Drössiger HTA 29 1 (Modelljahr 2015) im Vergleichstest

Test: 16 Hardtails bis 2.000 Euro Foto: Manfred Stromberg

Test: 16 Hardtails bis 2.000 Euro

Sie wollen sich ein Hardtail kaufen und zwischen 1.500 und 2.000 Euro ausgeben? Wir haben 16 Modelle getestet, die ziemlich viel Bike fürs Geld bieten.


Drössiger HTA 29 1 (Modelljahr 2015) im Vergleich mit anderen Produkten

10.03.2015
Autor: Max Hilger
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2015