Mountainbikes im Test

Testbericht: Cube Stereo HPC Race (Modelljahr 2011)

Cube Stereo HPC Race
Das „günstige“ Stereo glänzt mit top Ausstattung und liebt abwärts die gröbere Gangart. Der Hinterbau dürfte komfortabel sein.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Sehr antriebsneutral
  • Reserven im Groben

Was uns nicht gefällt

  • „Lebloser“ Hinterbau
  • Lenkkopf-Steifigkeit

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Cube schreibt Design groß – das Stereo zelebriert dies im Zebra-Look mit konsequent optisch angepassten Parts.

Obwohl die Lenkkopf-Steifigkeit den grünen Bereich leicht verfehlt, wirken der massive Carbon-Frontrahmen wie der Alu-Hinterbau absolut vertrauenserweckend.

Der Vortrieb in der Ebene und am Berg ist trotz stabiler Laufräder stark, der Viergelenker imponiert mit Antriebsneutralität. Langsamen, kleineren Schlägen gegenüber ist der Hinterbau jedoch zu unsensibel.

Tourenfahrer vermissen hier Komfort, die Heizer indes schmunzeln, wenn der per se schluckfreudige Hinterbau im anspruchsvollen Speed-Downhill voll in seinem Element ist.

Das Handling des mit erstklassigen Parts (XTR, Syntace, Formula ...) aufgebauten Bikes – das günstigste im Test – gibt sich auch aufgrund der höheren Front sehr gutmütig.

Bei weitem Sattelauszug rückt der Pilot durch das versetzte Sitzrohr jedoch deutlich über das Hinterrad – in engen Kehren und an sehr steilen Anstiegen fehlt so Druck auf der Front.

Technische Daten des Test: Cube Stereo HPC Race

Modelljahr: 2011
Preis: 3999 Euro
Gewicht: 12,3 kg
Rahmengewicht: 2957 g
Federgabel (Gewicht): 1761 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Rahmenhöhen: 16, 18, 20, 22 ''
Getestete Rahmenhöhe: 18 ''
Rahmenmaterial: Carbon (Alu-Hinterbau)
Lenkwinkel: 67,5 °
Sitzwinkel: 73 °
Sitzrohr: 453 mm
Oberrohr: 588 mm
Steuerrohr: 132 mm
Federgabel: Fox 32 Talas FIT RLC
Federweg getestet: 153 mm
Federbein: Fox Float RP23 Boostv.
Federweg getestet: 142 mm
Schaltwerk: Shimano XTR
Schalthebel: Shimano XTR
Kurbel: Shimano XTR
Umwerfer: Shimano XTR
Bremse: Formula R1
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 180 mm
Laufräder: DT Swiss XPW 1600
Reifen: Schwalbe Fat Albert Evo 2.4“

Fazit:

Das „günstige“ Stereo glänzt mit top Ausstattung und liebt abwärts die gröbere Gangart. Der Hinterbau dürfte komfortabel sein.

Cube Stereo HPC Race (Modelljahr 2011) im Vergleichstest

13 All-Mountain-MTBs der Oberklasse im Test Foto: Manfred Stromberg

13 All-Mountain-MTBs der Oberklasse im Test

Was können die teuren All-Mountains? MountainBIKE hat 13 Allround-MTBs ab 4.000 Euro auf ihre Vielseitigkeit getestet. Außerdem: 13 günstige Alternativ-Bikes ab 1.899 Euro.


Cube Stereo HPC Race (Modelljahr 2011) im Vergleich mit anderen Produkten

08.02.2011
Autor: Florian Storch
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2011