Mountainbikes im Test

Testbericht: Cube Stereo 160 Super HPC Race 27.5 (Modelljahr 2015)

Foto: Benjamin Hahn MountainBIKE Enduro Cube Stereo 160 Super HPC Race 27.5
„Super Allrounder, wie von Cube gewöhnt“ – einhellig lobten die Tester das verlässliche Handling bergab, die Effizienz bergauf und die Breitbandigkeit des Stereo 160.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • Hinterbau sehr progressiv

Testurteil

Kauftipp Testurteil sehr gut
Loading  

Vorjahresgewinner im MountainBIKE-Test (1/14), Rennsiege mit dem Cube-Enduro-Team, das Cube Stereo 160 Super HPC Race 27.5 kam mit reichlich Vorschusslorbeeren in den Test! Und das Drumherum weckt auf jeden Fall die Ballerlust: breite Laufräder, Pike-Federgabel, coole Race-Face-Parts. Nur eine Kettenführung fehlt leider – die „Hochspannung“ des Sram-Type2-Schaltwerks reicht im Enduro-Tanz nicht aus. Der wahre Stereo-Hit ist aber der Carbon-Rahmen: 2340 g inklusive Federbein sind für den Einsatzbereich sensationell, zumal auch die Steifigkeiten auf gutem Niveau liegen, die Verarbeitung erstklassig wirkt.

Foto: André Schmidt MountainBIKE Enduro Cube Stereo 160 Super HPC Race 27.5

„Hart wie ein Frühstücksbrett.“ Der kaum gepolsterte SDG-Sattel fand unter den Tester-Hintern keinen passenden Partner. Für den Renneinsatz taugt der superleichte Sattel, für Enduro-Touren weniger.

Also: aufgesattelt, losgerockt. Dabei empfängt das Cube Stereo 160 Super HPC Race 27.5 den Enduristen mit aufrecht-kompakter, durch den steilen Sitzwinkel dennoch vortriebsorientierter Sitzposition. Leichtgewichtig, wie es ist, sind Bestzeiten bergauf programmiert, die antriebsneutrale Heckfederung lässt keine Wadenkraft verpuffen – toll!

Geht’s ans Eingemachte, wünschten sich die Tester jedoch mehr Traktion und Schluckfreude. Der Viergelenker mit kleinvolumigem Fox-Stoßdämpfer steht zwar wunderbar stabil im Federweg, sackt nie weg, wird aber auch früh progressiv und nutzt so den Hub nur widerwillig aus. Dennoch: Dank des laufruhigen, stets verlässlichen Handlings kommt selbst bei Highspeed nie Unsicherheit auf.

Video: MountainBIKE/Michelle Santy

Technische Daten des Test: Cube Stereo 160 Super HPC Race 27.5

Modelljahr: 2015
Preis: 3599 Euro
Gewicht: 12,4 kg
Rahmengewicht: 2340 g
Federgabel (Gewicht): 1830 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Rahmenhöhen: 16, 18, 20, 22 ''
Getestete Rahmenhöhe: 18 ''
Rahmenmaterial: Carbon
Federgabel: Rock Shox Pike RC
Federweg getestet: 160 mm
Federbein: Fox Float CTD Performance
Federweg getestet: 160 mm
Schaltwerk: Sram X0
Schalthebel: Sram X0 (2 x 10)
Kurbel: Race Face Turbine
Umwerfer: Sram X0
Bremse: Sram Guide R
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 180 mm
Sattelstütze: Rock Shox Reverb Stealth (Vario)
Laufräder: DT Swiss CSW EM 2.7
Laufradgröße: 27,5 ''
Reifen: Schwalbe Hans Dampf TLE 2,35"

Fazit

„Super Allrounder, wie von Cube gewöhnt“ – einhellig lobten die Tester das verlässliche Handling bergab, die Effizienz bergauf und die Breitbandigkeit des Cube Stereo 160 Super HPC Race 27.5.

02.01.2015
Autor: André Schmidt
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2014