Mountainbikes im Test

Testbericht: Cube AMS Super HPC SL (Modelljahr 2011)

Cube AMS Super HPC SL
Der Testsieger heißt Cube AMS und betört Hobby-Racer wie Profis mit spritzigem Vortrieb und exzellentem Fahrwerk. Das Uphill-Genie!
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Leichtes Nobel-Chassis
  • Im Uphill extrem stark
  • Aggressives Handling
  • Traumausstattung

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testsieger Testurteil überragend

Intensive Entwicklung ging dem Cube voraus.

Und? Volltreffer! Mit dem zweitleichtesten Test-Chassis (1954 g) und hoher Tretlagersteifigkeit (132,3 N/mm) steht das AMS auf einer mehr als konkurrenzfähigen Basis.

Und die formt im Schulterschluss mit der kernig-aggressiven Renngeometrie (langes Oberrohr, steiler 74,5°-Sitzwinkel) eine echte Schubrakete.

Vom Startblock weg attackiert das Cube, wobei in engen Singletrails mit abrupten Richtungswechseln durch die tiefe Front und den steilen 71°-Lenkwinkel eine erfahrene Hand am Volant von Vorteil ist.

Die steilen Winkel, die druckvolle Sitzposition und der effiziente, traktionsstarke Hinterbau küren das Cube zum Bergkönig! Aber auch im Downhill liegt die spritzige Fahrmaschine Cube durch das harmonische, mit Reserven ausgestattete Fahrwerk satt.

Toll auch die hohe Lenkpräzision. Die Ausstattung mit neuer XTR-Gruppe ist erstklassig und, wie die racige 2-fach-Kurbel zeigt, konsequent. Und: in Relation günstig!

Technische Daten des Test: Cube AMS Super HPC SL

Modelljahr: 2011
Preis: 4599 Euro
Gewicht: * 9,9 kg
Rahmengewicht: ** 1954 g
Federgabel (Gewicht): 1505 g
Vertriebsweg: Händler
Rahmenhöhen: 16/18/20/22 ''
Getestete Rahmenhöhe: 18 ''
Rahmenmaterial: Carbon
Lenkwinkel: 71 °
Sitzwinkel: 74,5 °
Sitzrohr: 447 mm
Oberrohr: 596 mm
Steuerrohr: 120 mm
Federgabel: Fox 32 F100 FIT RLC
Federweg getestet: 100 mm
Federbein: Fox Float RP23
Federweg getestet: 100
Schaltwerk: Shimano XTR
Schalthebel: Shimano XTR
Kurbel: Shimano XTR
Umwerfer: Shimano XTR
Bremse: Shimano XTR Race
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 160 mm
Laufräder: Easton EA 90 XC (System)
Reifen: Schwalbe Rocket Ron Evo 2,25“

* mit Einheitsreifen ** inkl. Dämpfer


Fazit:

Der Testsieger heißt Cube AMS und betört Hobby-Racer wie Profis mit spritzigem Vortrieb und exzellentem Fahrwerk. Das Uphill-Genie!

Cube AMS Super HPC SL (Modelljahr 2011) im Vergleichstest

13 edle Race-Fullys  im MountainBIKE-Test Foto: Daniel Geiger

13 edle Race-Fullys im MountainBIKE-Test

Wer baut das schnellste Race-Fully? MountainBIKE hat 13 Modelle von 4.500 bis 5.600 Euro getestet - plus 13 preiswerte Alternativen ab 1.599 Euro.


Cube AMS Super HPC SL (Modelljahr 2011) im Vergleich mit anderen Produkten

22.02.2011
Autor: Florian Storch
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2011