Mountainbikes im Test

Testbericht: Cube AMS 29 Race (Modelljahr 2012)

Cube AMS 29 Race
Foto: Benjamin Hahn
Cube ist auf Anhieb ein Vorzeige-29“-Fully gelungen. Leicht und mit Top-Geo vereint es All-Moun­tain-Gene mit Tourer-Qualitäten.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Top Geometrie
  • Spritziger Vortrieb
  • Leichte Komponenten
  • Gelungener Hinterbau

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testsieger Testurteil überragend

Cube stellt mit dem AMS 120 einen gelungenen Erstling auf die 29-Zoll-Räder. Innen verlegte Züge, X12-Steckachse und Zugverlegung für eine Vario-Stütze lassen den Neuling erwachsen wirken. Auch bei der Ausstattung bleiben kaum Wünsche offen: Mit Syntace-Parts, Sram-X0-Schaltung und Formula-R1-Bremse triumphiert das Cube als leichtestes Rad im Test. Zudem rollt es auf den leichtesten Laufrädern. Entsprechend spritzig geht das AMS voran, zumal der Fahrer sportlich-zentral, aber nicht überstreckt auf dem Cube sitzt.

Auch steile Rampen meistert das AMS souverän, bleibt dabei antriebsneutral am Heck. Wie Trek verbaut Cube eine Gabel mit mehr Vorbiegung und erreicht damit eine äußerst stimmige Geometrie: Quirlig und doch laufruhig zirkelt das Bike durch Kurven, hebt mit Leichtigkeit zum Sprung ab. Und: Geradezu sänftenartig bügelt das Fox-Fahrwerk den Untergrund platt. Gelungene Mischung aus All-Mountain-Feeling und Tour-Charakter, auch dadurch verdienter Testsieg!

Technische Daten des Test: Cube AMS 29 Race

Modelljahr: 2012
Preis: 2.000 bis 3.000 €
Gewicht: über 8 kg
Rahmengewicht: 3300 g
Federgabel (Gewicht): 1776 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Rahmenhöhen: 17/19/21/23 ''
Getestete Rahmenhöhe: 19 ''
Rahmenmaterial: Alu
Lenkwinkel: 69 °
Sitzwinkel: 73,5 °
Sitzrohr: 472 mm
Oberrohr: 603 mm
Steuerrohr: 124 mm
Radstand: 1152 mm
Tretlagerhöhe: 317 mm
Federgabel: Fox 32 Float FIT RLC
Federweg: 120 mm
Federbein: Fox Float RP23
Federweg: 120 mm
Schaltwerk: Sram X0
Schalthebel: Sram X0 (3 x 10)
Kurbel: Sram X5 Custom
Umwerfer: Sram X0
Bremse: Formula R1
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 180 mm
Laufräder: DT CSW 29
Reifen: Schwalbe Nobby Nic 2,25“ Evo

Fazit:

Cube ist auf Anhieb ein Vorzeige-29“-Fully gelungen. Leicht und mit Top-Geo vereint es All-Moun­tain-Gene mit Tourer-Qualitäten.

Cube AMS 29 Race (Modelljahr 2012) im Vergleichstest


Cube AMS 29 Race (Modelljahr 2012) im Vergleich mit anderen Produkten

16.04.2012
Autor: Chris Pauls
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2012