Mountainbikes im Test

Testbericht: Cube AMS 120 SL 29 (Modelljahr 2013)

MountainBIKE Cube AMS 120 SL 29
Foto: Benjamin Hahn
Wer ein Tourenfully für alle Fälle sucht, liegt beim Cube AMS 120 SL 29 goldrichtig. Präzise und ausgewogen rockt es bergab und bietet dazu viel Sicherheit.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Ausgewogenes Handling
  • Steifes Chassis
  • Gelungene Kinematik
  • Hochwertige Parts

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil überragend

Loading  

Bereits im Vorjahr stellte sich das Cube AMS 120 SL 29 dem 29er-Fully-Test und schnappte sich prompt den Testsieg. Für 2013 sind die Karten neu gemischt, das Cube AMS 120 SL 29 muss sich jetzt gegen die Newcomer beweisen. In Sachen Ausstattung punktet das Cube AMS 120 SL 29 mit durchdachten und hochwertigen Anbauteilen – mit einer Vario-Stütze von Crankbrothers als i-Tüpfelchen. Gewohnt ausgewogen rockt das 29er durchs Gelände – der gesunde Mix aus kurzem Radstand und flachem Lenkwinkel funktioniert perfekt. Ob schnelle Manöver oder rasante Abfahrt, das Cube AMS 120 SL 29 liefert, auch dank guter Steifigkeitswerte, höchste Präzision, zudem sorgt das gelungene Cockpit für viel Kontrolle.

Geröll saugt das potente Heck tadellos weg, nutzt den Hub aber nicht zu 100 Prozent aus. Bergauf generiert das antriebsneutrale Cube AMS 120 SL 29 viel Traktion und meistert in unserem MTB-Test lange Anstiege dank zentraler Sitzposition problemlos – auch wenn etwa Canyon oder Rotwild noch einen Tick spritziger zur Gipfeljagd blasen.

Technische Daten des Test: Cube AMS 120 SL 29

Modelljahr: 2013
Preis: 2999 Euro
Gewicht: 13 kg
Rahmengewicht: 3360 g
Federgabel (Gewicht): 1796 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Rahmenhöhen: 17, 19, 21, 23 ''
Getestete Rahmenhöhe: 19 ''
Rahmenmaterial: Aluminium
Lenkwinkel: 68,5 °
Sitzwinkel: 73,5 °
Sitzrohr: 469 mm
Oberrohr: 602 mm
Steuerrohr: 126 mm
Radstand: 1144 mm
Tretlagerhöhe: 333 mm
Federgabel: Fox 32 Float CTD
Federweg: 120 mm
Federbein: Fox Float CTD
Federweg: 120 mm
Schaltwerk: Sram X0
Schalthebel: Sram X0 (3 x 10)
Kurbel: Sram X0
Umwerfer: Sram X0
Bremse: Formula RC Tune
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 180 mm
Laufräder: DT Swiss CWS MA 2.0
Reifen: Schwalbe Nobby Nic Evo 2,35"

Fazit:

Unser Mountainbike-Test zeigt: Wer ein Tourenfully für alle Fälle sucht, liegt beim Cube AMS 120 SL 29 goldrichtig. Präzise und ausgewogen rockt es bergab und bietet dazu viel Sicherheit.

Cube AMS 120 SL 29 (Modelljahr 2013) im Vergleichstest


Cube AMS 120 SL 29 (Modelljahr 2013) im Vergleich mit anderen Produkten

25.04.2013
Autor: Chris Pauls
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2013