Mountainbikes im Test

Testbericht: Cube AMS 120 Pro 29 (Modelljahr 2013)

MountainBIKE Cube AMS 120 Pro 29
Foto: Benjamin Hahn
Antriebsneutral, top Sitzposition, sicher im Downhill – das AMS 29er ist auf langen Touren sowie im AM-Einsatz gleichermaßen in seinem Element.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Tolle Sitzposition
  • Effi zientes Heck
  • Präzises Handling

Was uns nicht gefällt

  • Schwere Laufräder

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Loading  

Cubes bewährte AMS-Plattform ist eine sichere Bank für Touren-Fans und All-Mountaineers. So bietet das 29er-Fully Cube AMS 120 Pro 29 nebst solidem Alu-Frame mit Steckachse einen bewährten Shimano-XT/SLX-Mix und Fox-Federelemente.

Angenehm breit fällt der Lenker mit 730 mm aus, dazu verwöhnt das Cube AMS 120 Pro 29 den Langstreckenpiloten mit einer aufrecht-zentralen Sitzposition. Dank hoher Kontrolle und steifem Chassis (Bestwert im 29"-Test) lässt sich das Cube AMS 120 Pro 29 präzise um Kehren dirigieren. Bergauf sorgt der traktionsfreudige sowie antriebsneutrale Hinterbau für Vorwärtsdrang – doch mindern das hohe Gewicht und die schweren Laufräder die Spritzigkeit. Dafür punktet das Cube AMS 120 Pro 29 bergab mit breiten Nobby-Nic-Reifen, zuverlässig frisst sich auch das Fahrwerk durch grobes Geläuf. Dass das Heck den Hub nicht zu 100 Prozent nutzt, fällt kaum negativ auf. Die Magura-Stopper sind standfest, in steilen Abfahrten mangelt es ihnen etwas an Biss.

Technische Daten des Test: Cube AMS 120 Pro 29

Modelljahr: 2013
Preis: 2099 Euro
Gewicht: 13,4 kg
Rahmengewicht: 3270 g
Federgabel (Gewicht): 1848 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Rahmenhöhen: 17, 19, 21, 23 ''
Getestete Rahmenhöhe: 19 ''
Rahmenmaterial: Aluminium
Lenkwinkel: 68,5 °
Sitzwinkel: 74 °
Sitzrohr: 468 mm
Oberrohr: 597 mm
Steuerrohr: 125 mm
Radstand: 1137 mm
Tretlagerhöhe: 333 mm
Federgabel: Fox 32 Float CTD
Federweg getestet: 120 mm
Federbein: Fox Float CTD
Federweg getestet: 120 mm
Schaltwerk: Shimano XT
Schalthebel: Shimano SLX (3 x 10)
Kurbel: Shimano SLX
Umwerfer: Shimano XT
Bremse: Magura MTC
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 180 mm
Laufräder: Sun Ringlé Radium
Laufradgröße: 29 ''
Reifen: Schwalbe Nobby Nic Evo 2,35"

Fazit:

Antriebsneutral, top Sitzposition, sicher im Downhill – das AMS 29er ist auf langen Touren sowie im AM-Einsatz gleichermaßen in seinem Element.

Cube AMS 120 Pro 29 (Modelljahr 2013) im Vergleichstest


Cube AMS 120 Pro 29 (Modelljahr 2013) im Vergleich mit anderen Produkten

21.08.2013
Autor: Chris Pauls
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2013