Mountainbikes im Test

Testbericht: Commencal Meta SX (Modelljahr 2012)

Commencal Meta SX
Foto: Benjamin Hahn
Das Meta SX eignet sich durch das prima Handling und sein straffes Fahrwerk für verspieltes, nicht allzu raues Terrain. Mäßige Ausstattung.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Agiles Handling
  • Antriebsneutral

Was uns nicht gefällt

  • Wenig Reserven
  • Mäßige Ausstattung

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil gut

Knallgelbe Lackierung und innen verlegte Züge machen das Meta SX zum echten Hingucker. Neben optischen Reizen bietet das Andorra-Bike aber auch ein ausgewogenes Handling. Ohne nervös zu werden, zirkelt das Commencal geschickt durch engste Kurven, in Anliegern verhindert der straffe Hinterbau ineffizientes Wegsacken.

Komfort und Sensibilität zählen allerdings nicht zu den Stärken des 160-mm-Fahrwerks. Raueres Terrain benötigt viel Körpereinsatz zur Kompensation. Beim Tritt in die Pedale bleibt der Hinterbau zwar völlig regungslos, im Gegenzug leidet darunter auch die Traktion. Der Fahrer sitzt sehr ergonomisch über dem Tretlager und kann effizient in die Pedale treten, in sehr steilen Anstiegen wünschten sich die Tester jedoch trotz tiefer Front eine Gabelabsenkung. Zudem erfordert das 26er-Kettenblatt kräftige Beine an langen Anstiegen. Bei der Ausstattung sticht lediglich die Reverb-Vario-Stütze hervor. Die restlichen Parts liegen überwiegend auf mittlerem bis unterem Niveau.

Technische Daten des Test: Commencal Meta SX

Modelljahr: 2012
Preis: 3999 Euro
Gewicht: 14,6 kg
Rahmengewicht: 4041 g
Federgabel (Gewicht): 2069 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Rahmenhöhen: S/M/L/XL
Getestete Rahmenhöhe: M
Rahmenmaterial: Aluminium
Lenkwinkel: 66 °
Sitzwinkel: 73,5 °
Sitzrohr: 441 mm
Oberrohr: 586 mm
Steuerrohr: 109 mm
Radstand: 1146 mm
Tretlagerhöhe: 345 mm
Federgabel: Fox 36 Float R
Federweg getestet: 160 mm
Federbein: Fox Float RP2
Federweg getestet: 160 mm
Schaltwerk: Sram X9
Schalthebel: Sram X7 (2 x 10)
Kurbel: Sram X5
Umwerfer: Sram X7
Bremse: Formula RX
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 180 mm
Laufräder: Commencal/Mavic EN321
Reifen: Maxxis Ardent 2,4"/2,25"

Fazit:

Das Meta SX eignet sich durch das prima Handling und sein straffes Fahrwerk für verspieltes, nicht allzu raues Terrain. Mäßige Ausstattung.

Commencal Meta SX (Modelljahr 2012) im Vergleichstest


Commencal Meta SX (Modelljahr 2012) im Vergleich mit anderen Produkten

07.08.2012
Autor: Rainer Sebal
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2012