Mountainbikes im Test

Testbericht: Canyon Nerve XC 9.0 SL (Modelljahr 2012)

15 Touren-Fullys im Test
Foto: Benjamin Hahn
Titel verteidigt – Canyon schnürt erneut das beste Rundum-Sorglos-Paket für Tourenbiker. Vielseitig, komfortabel, ausgereift!
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Ungemein vielseitig
  • Ausgereiftes Handling
  • Hoher Fahrkomfort
  • Edle, durchdachte Parts

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testsieger Testurteil überragend

Hochwertiges Rahmen-Finish, durchdachte Zugverlegung, spezielle Monolink-Sattelstütze mit extra weitem Verstellbereich – das Nerve XC protzt einmal mehr mit Liebe zum Detail. Nur ein Strebenschutz fehlt. Zusammen mit edlem Shimano-XTR/XT-Antrieb, brachialer Formula-Bremse und im Vergleich zum Vorjahr stabileren (System-)Laufrädern stoppt die Waage bei 11,3 kg – stark!

Stark ist auch, was das Canyon auf den Trail zaubert: Die zentrale, leicht sportliche Sitzposition passte jedem Tester auf Anhieb, das Handling tariert perfekt zwischen Wendigkeit und Laufruhe, die Vielseitigkeit des Versender-Bikes beeindruckt! In der Ebene spurtet es im Stile eines Marathon-Fullys antriebsneutral und mit viel Verve voran, im Anstieg generiert der Hinterbau die für ein Tourenfully erwünschte hohe Traktion, bergab macht das Nerve XC so manches All-Mountain wuschig.

Dabei umsorgt der Viergelenker feinfühlig den Trail, offeriert dem Biker hohen Komfort, zeigt enorme Nehmerqualitäten im Groben. Mehr Rad braucht‘s nicht!

Technische Daten des Test: Canyon Nerve XC 9.0 SL

Modelljahr: 2012
Preis: 2.999 Euro
Gewicht: * 11,3 kg
Rahmengewicht: 2.910 g
Federgabel (Gewicht): 1.608 g
Vertriebsweg: Versender
Rahmenhöhen: XS/S/M/L/XL
Getestete Rahmenhöhe: M
Rahmenmaterial: Aluminium
Lenkwinkel: 69,5 °
Sitzwinkel: 73 °
Sitzrohr: 469 mm
Oberrohr: 591 mm
Steuerrohr: 130 mm
Radstand: 1.102 mm
Tretlagerhöhe: 325 mm
Federgabel: Fox 32 F120 FIT RLC
Federweg getestet: 120 mm
Federbein: Fox Float RP2
Federweg getestet: 120 mm
Schaltwerk: Shimano XTR
Schalthebel: Shimano XT (3x10)
Kurbel: Shimano XTR
Umwerfer: Shimano XT
Bremse: Formula The One
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 180 mm
Laufräder: Mavic Crossmax (System)
Reifen: Schwalbe Nobby Nic Evo 2,25''

Gewicht Komplettbike ohne Pedale.


Fazit:

Titel verteidigt – Canyon schnürt erneut das beste Rundum-Sorglos-Paket für Tourenbiker. Vielseitig, komfortabel, ausgereift!

Canyon Nerve XC 9.0 SL (Modelljahr 2012) im Vergleichstest


Canyon Nerve XC 9.0 SL (Modelljahr 2012) im Vergleich mit anderen Produkten

19.03.2012
Autor: André Schidt
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2012