Mountainbikes im Test

Testbericht: Canyon Nerve XC 8.0

Canyon Nerve XC 8.0
Foto: Benjamin Hahn
Bilderbuch-Tourer! Handling, Gewicht, Steifigkeit, Parts, Verarbeitung und Fahrwerk sind bar jeder Kritik. In der Summe klarer Testsieger.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Handling ausgewogen
  • Leicht, steif, spritzig
  • Souveränes Fahrwerk
  • Starke Sorglos-Parts

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testsieger Testurteil überragend

„Testsieg!“ – im Vergleich der 3000-Euro-Tourer (MB 3/11) düpierte das Nerve XC 9.0 SL mit rundum starken Fahreigenschaften die Konkurrenz. Eine hohe Bürde, die das XC 8.0 mit hochwertiger Basis schultert: Der Alu-Rahmen ist feinst verarbeitet, supersteif und nicht zu schwer, Fox steuert Federelemente mit Premium-Technologien (FIT, Boostvalve) bei. Zusammen mit XT-Antrieb, standfesten Avid-Bremsen und flinken DT-Laufrädern schlägt die Waage bei 11,9 kg an – Bestwert im Test, und nur ein Kilo schwerer als das 9.0 SL.

Entsprechend leichtfüßig spritzt das Nerve voran, entwickelt mit sportlicher, minimal heckversetzter Sitz- und Tretposition kernigen Pedaldruck, klettert und sprintet elanvoll. Ergänzt wird das schwungvolle Uphill-Orches­ter vom enorm traktionsstarken, effizienten Hinterbau, der auch im Downhill die Klaviatur beherrscht: Definiert und schluckfreudig begleitet das Canyon-Fahrwerk den Biker bergab – vollendet vom laufruhigen wie agilen Handling.

Technische Daten des Test: Canyon Nerve XC 8.0

Preis: 1999 Euro
Gewicht: 11,9 kg
Rahmengewicht: 2920 g
Federgabel (Gewicht): 1626 g
Vertriebsweg: Versandhandel
Rahmenhöhen: S/M/L/XL
Getestete Rahmenhöhe: M
Rahmenmaterial: Aluminium
Lenkwinkel: 69,5 °
Sitzwinkel: 73 °
Sitzrohr: 470 mm
Oberrohr: 592 mm
Steuerrohr: 130 mm
Radstand: 1102 mm
Tretlagerhöhe: 327 mm
Federgabel: Fox 32 F120 FIT RL
Federweg getestet: 120 mm
Federbein: Fox Float RP2 Boostvalve
Federweg getestet: 120 mm
Schaltwerk: Shimano XT
Schalthebel: Shimano XT
Kurbel: Shimano XT
Umwerfer: Shimano XT
Bremse: Avid Elixir CR
Bremsen-Disc vorne: 185 mm
Bremsen-Disc hinten: 185 mm
Laufräder: DT Swiss X 1700
Reifen: Schwalbe Nobby Nic Evo 2,25“

Fazit:

Bilderbuch-Tourer! Handling, Gewicht, Steifigkeit, Parts, Verarbeitung und Fahrwerk sind bar jeder Kritik. In der Summe klarer Testsieger.

Canyon Nerve XC 8.0 im Vergleichstest


Canyon Nerve XC 8.0 im Vergleich mit anderen Produkten

09.08.2011
Autor: André Schmidt/Florian Storch
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2011