Mountainbikes im Test

Testbericht: Canyon Nerve AL+ 9.0 (Modelljahr 2013)

Foto: Benjamin Hahn MountainBIKE 0313 All-Mountains - Canyon Nerve AL+ 9.0
Neben unzähligen Rahmen-Highlights liefert der neue Alleskönner von Canyon eine perfekte Symbiose aus Spaß bergauf und Sicherheit bergab.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt


Testurteil

Testsieger Testurteil überragend
Loading  

Nicht nur das Anhängsel AL+ im Namen des aktuellen Canyon Nerve AL+ 9.0 ist neu. Für 2013 spendierten die Koblenzer dem Bestseller 10 mm mehr Federweg am Heck sowie eine versteifende X12-Steckachse, eine leicht veränderte Geometrie und eine Vario-Stütze, deren Remote-Leitung durchs Rahmeninnere führt. Hinzu kommt die durchdachte und hochwertige Ausstattung – und das Canyon Nerve AL+ 9.0 ist „ready to rumble“.

Dank des 75° steilen Sitzwinkels (neu am 2013er Modell) sitzt der Pilot zentral und tritt­effizient auf dem Bike. Entsprechend flott beschleunigt das leichte All-Mountain bergan, das Heck bleibt dabei ruhig und bietet dennoch viel Traktion. Der lange 90-mm-Vorbau sorgt zudem für Druck auf der Front. Auf dem Trail wirbelt das neue Canyon Nerve AL+ 9.0 dann mächtig Staub auf: Mit perfekt ausbalancierter Geometrie (kurze 425-mm-Kettenstreben) zirkelt es durchs Gelände und bietet ein Höchstmaß an Präzision. Das Heck reagiert unauffällig-gut auf Schläge und nutzt den Hub großzügig aus.

Technische Daten des Test: Canyon Nerve AL+ 9.0

Modelljahr: 2013
Preis: 2999 Euro
Gewicht: 12,6 kg
Rahmengewicht: 3020 g
Federgabel (Gewicht): 1809 g
Vertriebsweg: Direktvertrieb
Rahmenhöhen: S/M/L/XL
Getestete Rahmenhöhe: L
Rahmenmaterial: Aluminium
Lenkwinkel: 66,5 °
Sitzwinkel: 75 °
Sitzrohr: 487 mm
Oberrohr: 595 mm
Steuerrohr: 134 mm
Radstand: 1162 mm
Tretlagerhöhe: 334 mm
Federgabel: Fox 32 Talas CTD
Federweg getestet: 150 mm
Federbein: Fox Float CTD
Federweg getestet: 150 mm
Schaltwerk: Sram X0
Schalthebel: Sram X9 (3 x 10)
Kurbel: Sram S-2210
Umwerfer: Sram X9
Bremse: Avid X0 Trail
Bremsen-Disc vorne: 200 mm
Bremsen-Disc hinten: 180 mm
Laufräder: Mavic Crossmax ST
Reifen: Continental Mountain King 2 2,4"

Fazit

Neben unzähligen Rahmen-Highlights liefert der neue Alleskönner von Canyon eine perfekte Symbiose aus Spaß bergauf und Sicherheit bergab.

26.03.2013
Autor: Chris Pauls
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2013