Mountainbikes im Test

Testbericht: Canyon Nerve AL+ 9.0 (Modelljahr 2013)

MountainBIKE 0313 All-Mountains - Canyon Nerve AL+ 9.0
Foto: Benjamin Hahn
Neben unzähligen Rahmen-Highlights liefert der neue Alleskönner von Canyon eine perfekte Symbiose aus Spaß bergauf und Sicherheit bergab.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Ausgewogenes Handling
  • Antriebsneutrales Heck
  • Top Ausstattung
  • Sinnvolle Rahmendetails

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testsieger Testurteil überragend

Loading  

Nicht nur das Anhängsel AL+ im Namen des aktuellen Canyon Nerve AL+ 9.0 ist neu. Für 2013 spendierten die Koblenzer dem Bestseller 10 mm mehr Federweg am Heck sowie eine versteifende X12-Steckachse, eine leicht veränderte Geometrie und eine Vario-Stütze, deren Remote-Leitung durchs Rahmeninnere führt. Hinzu kommt die durchdachte und hochwertige Ausstattung – und das Canyon Nerve AL+ 9.0 ist „ready to rumble“.

Dank des 75° steilen Sitzwinkels (neu am 2013er Modell) sitzt der Pilot zentral und tritt­effizient auf dem Bike. Entsprechend flott beschleunigt das leichte All-Mountain bergan, das Heck bleibt dabei ruhig und bietet dennoch viel Traktion. Der lange 90-mm-Vorbau sorgt zudem für Druck auf der Front. Auf dem Trail wirbelt das neue Canyon Nerve AL+ 9.0 dann mächtig Staub auf: Mit perfekt ausbalancierter Geometrie (kurze 425-mm-Kettenstreben) zirkelt es durchs Gelände und bietet ein Höchstmaß an Präzision. Das Heck reagiert unauffällig-gut auf Schläge und nutzt den Hub großzügig aus.

Technische Daten des Test: Canyon Nerve AL+ 9.0

Modelljahr: 2013
Preis: 2999 Euro
Gewicht: 12,6 kg
Rahmengewicht: 3020 g
Federgabel (Gewicht): 1809 g
Vertriebsweg: Direktvertrieb
Rahmenhöhen: S/M/L/XL
Getestete Rahmenhöhe: L
Rahmenmaterial: Aluminium
Lenkwinkel: 66,5 °
Sitzwinkel: 75 °
Sitzrohr: 487 mm
Oberrohr: 595 mm
Steuerrohr: 134 mm
Radstand: 1162 mm
Tretlagerhöhe: 334 mm
Federgabel: Fox 32 Talas CTD
Federweg: 150 mm
Federbein: Fox Float CTD
Federweg: 150 mm
Schaltwerk: Sram X0
Schalthebel: Sram X9 (3 x 10)
Kurbel: Sram S-2210
Umwerfer: Sram X9
Bremse: Avid X0 Trail
Bremsen-Disc vorne: 200 mm
Bremsen-Disc hinten: 180 mm
Laufräder: Mavic Crossmax ST
Reifen: Continental Mountain King 2 2,4"

Fazit:

Neben unzähligen Rahmen-Highlights liefert der neue Alleskönner von Canyon eine perfekte Symbiose aus Spaß bergauf und Sicherheit bergab.

Canyon Nerve AL+ 9.0 (Modelljahr 2013) im Vergleichstest


Canyon Nerve AL+ 9.0 (Modelljahr 2013) im Vergleich mit anderen Produkten

26.03.2013
Autor: Chris Pauls
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2013