Mountainbikes im Test

Testbericht: Canyon Nerve AL+ 7.0 ( Modelljahr 2013)

MountainBIKE Canyon Nerve AL+ 7.0
Foto: Benjamin Hahn
Mit top Ausstattung, ausgewogener Geometrie und schluckfreudigem Fahrwerk erringt der leichte Alleskönner von Canyon souverän den Testsieg.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Ausgewogenes Handling
  • Top Ausstattung
  • Antriebsneutrales Heck
  • Hoher Fahrspaß

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testsieger Testurteil überragend

Loading  

Der Testsieger in der 3.000-Euro-Klasse (MB 3/13) wildert ebenso zielstrebig im Einsteiger-Segment. Fox-CTD-Fahrwerk, Vario-Stütze Rock Shox Reverb Stealth, Race Face/X9-Antrieb und leichte Mavic-Crossride-Laufräder: Das Canyon Nerve AL+ 7.0 ist ein echter Ausstattungs-Riese. Doch auch die „inneren Werte“ des Versender-Bikes überzeugen. Die sportlich-bequeme Sitzposition passte den Testern auf Anhieb. Dank steilem Sitzwinkel tritt der Fahrer effizient in die Pedale, durch das geringe Gewicht und den antriebsneutralen Hinterbau geht der Allrounder zügig voran.

In Kletterpassagen sorgt die Absenkung der sensiblen Federgabel für genügend Druck an der Front, auch der Hinterbau tastet sich feinfühlig über Wurzeln und Hindernisse. Auf kurvigen Trails und bergab verleiht die ausgewogene Geometrie mit flachem Lenkwinkel und 430 mm kurzen Kettenstreben dem Bike ein präzises, sicheres Handling und hohen Fahrspaß. Das Fahrwerk arbeitet dabei sensibel und nutzt den Federweg bei groben Schlägen perfekt aus.

Technische Daten des Test: Canyon Nerve AL+ 7.0

Modelljahr: 2013
Preis: 2199 Euro
Gewicht: 13,3 kg
Rahmengewicht: 2980 g
Federgabel (Gewicht): 1798 g
Vertriebsweg: Direktvertrieb
Rahmenhöhen: S, M, L, XL
Getestete Rahmenhöhe: M
Rahmenmaterial: Aluminium
Lenkwinkel: 66,5 °
Sitzwinkel: 74,5 °
Sitzrohr: 451 mm
Oberrohr: 585 mm
Steuerrohr: 125 mm
Radstand: 1142 mm
Tretlagerhöhe: 335 mm
Federgabel: Fox 32 Talas CTD
Federweg getestet: 150 mm
Federbein: Fox Float CTD
Federweg getestet: 150 mm
Schaltwerk: Sram X9
Schalthebel: Sram X9 (3 x 10)
Kurbel: Race Face Turbine
Umwerfer: Sram X9
Bremse: Avid Elixir 5
Bremsen-Disc vorne: 200 mm
Bremsen-Disc hinten: 180 mm
Laufräder: Mavic Crossride Disc
Laufradgröße: 26 ''
Reifen: Continental Mountain King 2,4"

Fazit:

Mit top Ausstattung, ausgewogener Geometrie und schluckfreudigem Fahrwerk erringt der leichte Alleskönner von Canyon souverän den Testsieg.

Canyon Nerve AL+ 7.0 ( Modelljahr 2013) im Vergleichstest


Canyon Nerve AL+ 7.0 ( Modelljahr 2013) im Vergleich mit anderen Produkten

04.06.2013
Autor: Christian Zimek
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2013