Mountainbikes im Test

Testbericht: Canyon Lux CF 29 7.9 (Modelljahr 2014)

Canyon Lux CF 29 7.9 im Test
Foto: Benjamin Hahn
Das leichte Canyon Lux CF 29 7.9 ist eine top Basis für ein wettkampftaugliches Racefully – und ein flottes Tourenbike gleich mit. Auch diese Vielseitigkeit bringt dem Canyon den Testsieg.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Geringes Gesamtgewicht
  • Effizientes Fahrwerk
  • Wertiger Carbon-Rahmen
  • Stimmiges Handling

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut Testsieger

Loading  

Eher spät sprang der Koblenzer Versender auf den bereits mit Volldampf fahrenden 29"-Zug. Das Canyon Lux CF 29 7.9 kam gar erst im Vorjahr aufs Gleis – und ist somit der Jung­spund im Testfeld.

Indes, die Geometrie ist zwar nicht altbacken, aber auch nicht progressiv: Canyon zeichnete die Kettenstreben entgegen dem Trend lang, das Oberrohr dafür erstaunlich kurz. So sitzt es sich nicht racemäßig gestreckt, sondern eher "sportlich-kompakt" auf dem edlen, sehr leichten Carbon-Rahmen.

Dennoch kommt dank der tiefen Front und des steilen Sitzwinkels viel Schmackes auf Pedal und Front. Das 11,4-Kilo-Fully beschleunigt phänomenal, die leichten Laufräder/Reifen rollen wie der Teufel, der Hinterbau ist fast völlig wippfrei, die Traktion dennoch klasse.

"Gefühlt werden 110 % Kraft übertragen, toll!" so MountainBIKE-Tester Thomas Schmitt. Und bergab? Da sorgt das zwischen Agilität und Laufruhe austarierte Handling für Vertrauen, das Fahrwerk mit eher straffer SID-Forke und ebenso sportlich abgestimmter Heckfederung schluckt Grobes seriös weg, wirkt bei feinen Schlägen aber etwas untätig – der Racer wird’s lieben ... Anders als in den meisten Tests ragt die Ausstattung des Canyon Lux CF 29 7.9 nicht heraus, sie ist aber durchdacht und erfreut mit pfiffigen Details. Die Grip-Shift-Schaltung ist Geschmackssache.

Technische Daten des Test: Canyon Lux CF 29 7.9

Modelljahr: 2014
Preis: 2.999 Euro
Gewicht: * 11,4 kg
Rahmengewicht: 2.310 g
Federgabel (Gewicht): 1.699 g
Vertriebsweg: Direktvertrieb
Rahmenhöhen: S, M, L, XL
Getestete Rahmenhöhe: M
Rahmenmaterial: Carbon
Federgabel: Rock Shox SID XX Remote
Federweg: 100 mm
Federbein: Rock Shox Monarch XX
Federweg: 100 mm
Schaltwerk: Sram X9
Schalthebel: Sram Grip Shift (2x10)
Kurbel: Sram S-1400
Umwerfer: Sram X0
Bremse: Avid Elixir 5
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 160 mm
Laufräder: DT Swiss M1700 Spline
Laufradgröße: 29 ''
Reifen: Continental X-King RS 2,2''

* Gesamtgewicht ohne Pedale.

Geometrie

Charakter/Einsatzbereich


Fazit:

Das leichte Lux CF ist eine top Basis für ein wettkampftaugliches Racefully – und ein flottes Tourenbike gleich mit. Auch diese Vielseitigkeit bringt dem Canyon Lux CF 29 7.9 den Testsieg.

Canyon Lux CF 29 7.9 (Modelljahr 2014) im Vergleichstest


Canyon Lux CF 29 7.9 (Modelljahr 2014) im Vergleich mit anderen Produkten

30.06.2014
Autor: André Schmidt
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2014