Mountainbikes im Test

Testbericht: Canyon Dude CF 9.0 SL (Modelljahr 2015)

MountainBIKE Fatbike Canyon Dude CF 9.0 SL
Foto: Benjamin Hahn
Canyon findet die perfekte Mixtur aus leichtem und laufruhigem Fatty. Mehr Fatbike ist derzeit wohl nirgends für unter 3000 Euro zu kriegen.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Supersicheres Handling
  • Toller Carbon-Rahmen
  • Sehr leichter Aufbau ...
  • ... zum fairen Preis

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testsieger Testurteil überragend

Loading  

Canyon zeigt auch mit dem Dude, mit welchem Ehrgeiz und Perfektionismus der Edelversender neue Produkte lanciert. In kürzester Zeit entstand ein hochwertiger Carbon-Rahmen mit verstellbaren Ausfallenden (für unterschiedliche Reifenbreiten) sowie innen verlegten Zügen und weiteren feinen Details.

 

MountainBIKE Fatbike Canyon Dude CF 9.0 SL
Foto: Benjamin Hahn Die Koblenzer verwenden am Dude exklusiv die neuen Fatbike-Laufräder von DT Swiss. In Kombination mit den 4"-Reifen von Schwalbe gelingt es Canyon, so den leichtesten Laufradsatz in diesem Test zu stellen.

Wie gewohnt ist die Ausstattung durch Direktvertrieb hochwertig: Dank Shimano-XT-Parts, Carbon-Anbauteilen und leichten DT-Swiss-Wheels spielt das Bike mit unter 13 Kilo in der Oberliga, liegt preislich aber im Mittelfeld. Wen das Canyon Dude CF 9.0 SL noch nicht auf den ersten Blick überzeugt, den umgarnt das flinke Trail-Geschoss spätestens auf der ersten Ausfahrt. Die Sitzposition fällt komfortabel aus, die Front baut hoch, man thront wie auf einem Enduro. Genauso lässt es sich auch manövrieren: Der lange Radstand sorgt für hohe Laufruhe selbst im Gröbsten, dennoch kratzt das Canyon Dude CF 9.0 SL agil genug die Kurve. Und bergauf? Da profitiert es vom leichten Aufbau, zieht der Konkurrenz zügig davon.

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Video: MountainBIKE/Michelle Santy

Technische Daten des Test: Canyon Dude CF 9.0 SL

Modelljahr: 2015
Preis: 2599 Euro
Gewicht: * 12,8 kg
Rahmengewicht: 1724 g
Gabel (Gewicht): 1874 g
Vertriebsweg: Direktversand
Rahmenhöhen: S, M, L
Getestete Rahmenhöhe: L
Rahmenmaterial: Carbon
Lenkwinkel: 69 °
Sitzwinkel: 74 °
Sitzrohr: 490 mm
Oberrohr: 640 mm
Steuerrohr: 145 mm
Radstand: 1180 mm
Kettenstrebenlänge : 450 mm
Federgabel: Rock Shox Bluto RL
Federweg: 100 mm
Schaltwerk: Shimano XT
Schalthebel: Shimano XT (2 x 10)
Kurbel: E*Thirteen TRS+
Kurbelbreite: 204 mm
Umwerfer: Shimano XT
Bremse: Shimano XT
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 160 mm
Laufräder: DT Swiss BR 2250
Laufradgröße: 26 ''
Reifen: Schwalbe Jumbo Jim 4,0"
Reifen (Gewicht): 1000 g
Schlauch (Gewicht): 270 g

* Gewicht Komplettbike ohne Pedale


Fazit:

Canyon findet die perfekte Mixtur aus leichtem und laufruhigem Fatty. Mehr Fatbike ist derzeit wohl nirgends für unter 3000 Euro zu kriegen.

Canyon Dude CF 9.0 SL (Modelljahr 2015) im Vergleichstest

Dicke Dinger! 11 Fatbikes im Test Foto: Dennis Stratmann

Dicke Dinger! 11 Fatbikes im Test

Fatbikes sind zurzeit schwer angesagt. Modische Spinnerei, oder gibt's dafür echte Gründe? MountainBIKE hat elf Fatbikes in drei Preisklassen getestet. Plus: Tipps, worauf Sie beim Fatbike-Kauf achten sollten.


Canyon Dude CF 9.0 SL (Modelljahr 2015) im Vergleich mit anderen Produkten

05.02.2015
Autor: Chris Pauls
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2015