Mountainbikes im Test

Testbericht: Cannondale RZ 120 XLR 3 (Modelljahr 2013)

MountainBIKE Cannondale RZ 120 XLR 3
Foto: Benjamin Hahn
Der Kurvenstar aus Ami-Land brilliert mit agilem Handling und leichtem Aufbau. Ob flotte Tour oder Renneinsatz – das RZ 120 überzeugt.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Leichtestes Bike im Test
  • Wertige, leichte Gabel
  • Agiles Handling

Was uns nicht gefällt

  • Weniger komfortabel

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Loading  

Für 2299 Euro bietet Cannondale das RZ 120 XLR 3 mit auffälliger Einarmgabel Lefty. Doch das Cannondale RZ 120 XLR 3 sticht auch dank guter Laborwerte hervor: Leichter Rahmen, leichte Laufräder und leichte Gabel sorgen für das geringste Gesamtgewicht im Test.

Dementsprechend geht das 120-mm-Fully voran und beschleunigt dank prima rollender Racing-Ralph-Reifen von Schwalbe par excellence. Selbst bei harten Antritten bleibt das straffe Heck zudem wippfrei. Das Cannondale RZ 120 XLR 3 ist, auch wegen der sportlich-gestreckten Sitzposition, für Marathon- oder 24-Stunden-Einsätze wie geschaffen. Flink – fast nervös – wuselt es um Kehren, das kurze Heck (424 mm) und der steile Lenkwinkel machen den Ami zum Kurvenstar. Zwar fällt der Rahmen im Labor nicht sonderlich steif aus, doch in der Praxis rockt der Trail-Flitzer dank steifer Lefty-Forke präzise ums Eck. Gabel und Heck agieren in ruppigen Abfahrten nicht sehr komfortorientiert, schlucken Unebenheiten dennoch zuverlässig weg.

Technische Daten des Test: Cannondale RZ 120 XLR 3

Modelljahr: 2013
Preis: 2299 Euro
Gewicht: 11,9 kg
Rahmengewicht: 2800 g
Federgabel (Gewicht): 1540 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Rahmenhöhen: S, M, L, XL
Getestete Rahmenhöhe: L
Rahmenmaterial: Aluminium
Lenkwinkel: 69 °
Sitzwinkel: 73,5 °
Sitzrohr: 482 mm
Oberrohr: 617 mm
Steuerrohr: 133 mm
Radstand: 1131 mm
Tretlagerhöhe: 335 mm
Federgabel: Lefty 120
Federweg: 120 mm
Federbein: Fox Float CTD
Federweg: 120 mm
Schaltwerk: Sram X9
Schalthebel: Sram X9 (3 x 10)
Kurbel: Sram S1000
Umwerfer: Sram X7
Bremse: Avid Elixir 5
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 160 mm
Laufräder: Lefty, Formula/WTB Frequency I19
Laufradgröße: 26 ''
Reifen: Schwalbe Racing Ralph Evo 2,25"

Fazit:

Der Kurvenstar aus Ami-Land brilliert mit agilem Handling und leichtem Aufbau. Ob flotte Tour oder Renneinsatz – das RZ 120 überzeugt.

Cannondale RZ 120 XLR 3 (Modelljahr 2013) im Vergleichstest


Cannondale RZ 120 XLR 3 (Modelljahr 2013) im Vergleich mit anderen Produkten

21.08.2013
Autor: Chris Pauls
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2013