Mountainbikes im Test

Testbericht: Cannondale Flash Hi-Mod 1 (Modelljahr 2011)

Cannondale Flash Hi-Mod 1
Cannondales Flash siegt durch die gekonnte Abmischung der Fahrqualitäten, seine breitbandigere Nutzbarkeit und den Fahrkomfort. Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Hohe Rahmendämpfung
  • Sensibilität Lefty-Gabel
  • Hohe Lenkpräzision

Was uns nicht gefällt

  • Kleine Bremsscheiben

MountainBIKE Logo Testurteil

Testsieger Testurteil überragend

Bei Antritt Vollgas – darauf versteht sich Cannondales Flash prächtig!

Dabei stellt das Flash Hi-Mod 1 nur das „stellvertretende“ Spitzenmodell dar; immerhin circa 800 g schwerer als die elitäre Topversion Flash Ultimate, die die MB-Tester bereits (Heft 10/10) zu ungeahnten Höchstleistungen verführte.

Gewicht hin oder her – auch das Flash Hi-Mod 1 verblüffte die Tester zunächst durch die einstimmig als sehr überlegt erachtete Geometrie, die den Racer zentral im Rad platziert.

Schon lockere Antritte beantwortete das US-Bike mit heftigem Vortrieb, der, unterstützt durch die starke Traktion am Hinterrad, auch in Steilanstiegen nicht abebbte.

Flash-typisch erlebt der Pilot das Rad dank gut austarierter Geometrie und des herausragenden Fahrkomforts von Rahmen und Komfort-Stütze dabei nicht als kompromisslosen Rennbock.

Ein enormer Vorteil, der die Tester auf Steinfeldern und harten Downhills beflügelte, dem Flash letzlich auch den Testsieg einbringt.

Technische Daten des Test: Cannondale Flash Hi-Mod 1

Modelljahr: 2011
Preis: 5999 Euro
Gewicht: * 8,5 kg
Rahmengewicht: 998 g
Federgabel (Gewicht): 1287 g
Vertriebsweg: Händler
Rahmenhöhen: S/M/L/XL
Getestete Rahmenhöhe: M
Rahmenmaterial: Carbon
Lenkwinkel: 70 °
Sitzwinkel: 74 °
Sitzrohr: 431 mm
Oberrohr: 583 mm
Steuerrohr: 134 mm
Federgabel: Lefty Speed Carbon PBR
Federweg: 100 mm
Schaltwerk: Shimano XTR
Schalthebel: Shimano XTR
Kurbel: FSA K-Force Light 386
Umwerfer: Shimano XTR
Bremse: Magura Marta SL
Bremsen-Disc vorne: 160 mm
Bremsen-Disc hinten: 140 mm
Laufräder: Mavic Crossmax SLR (System)
Reifen: Schwalbe Racing Ralph Evo 2,1“

* mit Conti-Einheitsreifen

Fazit:

Cannondales Flash siegt durch die gekonnte Abmischung der Fahrqualitäten, seine breitbandigere Nutzbarkeit und den Fahrkomfort.

Cannondale Flash Hi-Mod 1 (Modelljahr 2011) im Vergleichstest

14 Race-Hardtails im MountainBIKE-Test Foto: Manfred Stromberg

14 Race-Hardtails im MountainBIKE-Test

Traumhaft leicht, hocheffizient und zu fürstlichen Preisen: MountainBIKE hat 14 edle Race-Hardtails getestet - plus 14 preiswerte Alternativen.


Cannondale Flash Hi-Mod 1 (Modelljahr 2011) im Vergleich mit anderen Produkten

25.01.2011
Autor: Florian Storch
© MountainBIKE
Ausgabe /2010