Mountainbikes im Test

Testbericht: Cannondale Flash Carbon 29er 2 (Modelljahr 2012)

29er-Hardtails im MountainBIKE-Test
Foto: Benjamin Hahn
Breitbandiger geht‘s kaum – Racer, Komfort-Biker und klassische Hardtail-Fans sind mit dem Flash Carbon 29er 2 perfekt beraten. Verdienter Testsieg!
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Exzellente Geometrie
  • Höchst komfortabel
  • Sehr vielseitiger 29er
  • Beste Gabel im Test

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testsieger Testurteil überragend

Im Test der Highend-29er schnappte das Scott Scale RC dem Flash 1 noch den Testsieg weg – in der 3.500-Euro-Klasse glückt die Revanche!

Die Basis dafür legen die ovalisierte, höchst komfortable Flex-Sattelstütze, die leichte, superbe Lefty-Gabel sowie vor allem die Traum-Geometrie. Wendig, ohne nervöses Lenkerzucken geht‘s um enge Kurven, große Radien meistert das Flash wie mit dem Zirkel gezogen.

Im Downhill fliegt das US-Bike mit Spurtreue, viel Komfort, perfekter Kontrolle und fluffiger Federgabel gen Ziel. Die "nur" 90-Millimeter Hub fallen nie negativ auf, im Gegenteil: Die Lefty setzt in diesem Test den Maßstab.

Auch bergauf agiert das drittleichteste Testbike souverän. Das lange Oberrohr in Kombination mit einem langen Vorbau bringt trotz eher hoher Front viel Druck auf das Vorderrad, selbst an Stufen im Gelände klebt dieses am Boden. Von CC-Agilität über Marathon-Laufruhe bis hin zu Tour-Komfort – das breitbandige Cannondale lässt keine Wünsche offen.

Technische Daten des Test: Cannondale Flash Carbon 29er 2

Modelljahr: 2012
Preis: 3.699 Euro
Gewicht: * 9,8 kg
Rahmengewicht: 1.172 g
Federgabel (Gewicht): 1.735 g
Vertriebsweg: Händler
Rahmenhöhen: S/M/L/XL
Getestete Rahmenhöhe: L
Rahmenmaterial: Carbon
Lenkwinkel: 70,5 °
Sitzwinkel: 73 °
Sitzrohr: 475 mm
Oberrohr: 620 mm
Steuerrohr: 134 mm
Radstand: 1.115 mm
Tretlagerhöhe: 311 mm
Federgabel: Lefty 29er XLR
Federweg: 90 mm
Schaltwerk: Sram X0
Schalthebel: Sram X9 (2x10)
Kurbel: Sram S2210
Umwerfer: Sram X9
Bremse: Avid Elixir 9 Carbon
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 160 mm
Laufräder: Lefty, Sun Ringlé / ZTR Arch
Reifen: Schwalbe Racing Ralph 2,25''

* Gewicht Komplettbike ohne Pedale


Fazit:

Breitbandiger geht‘s kaum – Racer, Komfort-Biker und klassische Hardtail-Fans sind mit dem Flash Carbon 29er 2 perfekt beraten. Verdienter Testsieg!

Cannondale Flash Carbon 29er 2 (Modelljahr 2012) im Vergleichstest


Cannondale Flash Carbon 29er 2 (Modelljahr 2012) im Vergleich mit anderen Produkten

13.02.2012
Autor: Chris Pauls
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2012