Mountainbikes im Test

Testbericht: Breezer Cloud 9 LTD (Modelljahr 2011)

Foto: Benjamin Hahn Breezer Cloud 9 LTD
Flinkes Handling, leichter Rahmen – das erste 29er von Bike-Hero Joe Breeze ist up to date – trotz der etwas eigenwilligen Geometrie.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • Sitzwinkel zu flach
  • Im Vergleich schwer

Testurteil

Testurteil gut

Breezer is back! Nach Dekaden, in denen sich Joe Breeze dem Trekkingbike widmete, entwirft der Bike-Pionier seit 2009 wieder „echte“ Geländeräder – und feiert mit dem Cloud 9 doppelte Premiere: Carbon wie 29er gab‘s bislang bei Breeze(r) nicht.

Die Geometrie des leichten Rahmens trimmte der Meister voll auf Agilität: Kettenstreben (437 mm), Radstand und Steuerrohr fallen kurz aus, der Lenkwinkel steht steil. Entsprechend messerscharf zwirbelt das Cloud 9 über den Trail, erreicht fast die Wendigkeit eines 26“-Racers. Bergab kommt im Vergleich zur Konkurrenz trotz der unauffällig-guten Reba-Forke mehr Unruhe auf, der viel zu schmale Lenker (610 mm) erschwert das einen Tick zu hippelige Handling noch. Und auch im Uphill vermag das Breezer nicht ganz mit dem Spitzenfeld mitzuhalten. Durch den flachen Sitzwinkel erfolgt der Tritt von hinten, das Gesamtgewicht fällt in Relation hoch aus. Ein Traum sind die XTR-Parts, auch wenn die Übersetzung für ein 29er stramm ist.

Technische Daten des Test: Breezer Cloud 9 LTD

Modelljahr: 2011
Preis: 4699 Euro
Gewicht: 10,4 kg
Rahmengewicht: 1057 g
Federgabel (Gewicht): 1843 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Rahmenhöhen: S/M/L/XL
Getestete Rahmenhöhe: M
Rahmenmaterial: Carbon
Lenkwinkel: 71,5 °
Sitzwinkel: 70,5 °
Sitzrohr: 476 mm
Oberrohr: 608 mm
Steuerrohr: 110 mm
Radstand: 1080 mm
Tretlagerhöhe: 311 mm
Federgabel: Rock Shox Reba RLT
Federweg getestet: 100 mm
Schaltwerk: Shimano XTR
Schalthebel: Shimano XTR (2 x 10)
Kurbel: Shimano XTR
Umwerfer: Shimano XTR
Bremse: Shimano XTR Race
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 160 mm
Laufräder: WTB Stryker TCS
Reifen: WTB Wolverine 2,2“

Fazit

Flinkes Handling, leichter Rahmen – das erste 29er von Bike-Hero Joe Breeze ist up to date – trotz der etwas eigenwilligen Geometrie.

20.09.2011
Autor: André Schmidt
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2011